M5s-Abeordnete angegriffen?

hier bitte alle Infos und Ankündigungen posten, die eine zeitlich begrenzte Gültigkeit haben (z.B. einmalige Veranstaltungen)
Antworten
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 514
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal
Kontaktdaten:

M5s-Abeordnete angegriffen?

Beitrag von Su Corvu » 17.12.2018, 11:10

Mara Lapia, Abgeordnete der "Grillini" aus Siniscola u. Rechtsanwältin, behauptet, sie sei im Lidl in Nuoro vor der Kasse niedergeschlagen worden. Eine Augenzeugin:"Lapia hat das frei erfunden", es habe lediglich eine kurze Diskussion mit einem Mann gegeben, während derselben Lapia den Mann angeherrscht habe "wissen Sie nicht wer ich bin?", dann habe sie sich zu Boden fallen lassen. (Huffpost, 17.12.18).

Lapia sagte später der La Nuova: "Ich hätte nie geglaubt, dass ich wegen meiner Rolle als Parlamentarierin in Gefahr geraten könnte".
Welch origineller Wahlkampfgag!
Zuletzt geändert von Su Corvu am 17.12.2018, 13:33, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag:
futurestyling (17.12.2018, 12:21)
Bewertung: 10%

Benutzeravatar
eckart
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 23.07.2018, 13:47
Wohnort: Balge
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: M5s-Abeordnete angegriffen?

Beitrag von eckart » 17.12.2018, 13:27

Na, ich denke eher wie bei einem Fußballspiel. Der Angreifer erhofft eine Berührung des Verteidigers und lässt sich fallen, um den Elfmeter zu bekommen. Aber es war eine "Schwalbe." Und alle haben es gesehen. ;)

Mit der Behauptung mit sowas nicht gerechnet zu haben, Behaupte ich: sie wollte schon lange vorher "angegriffen" werden. Und deshalb: für diese Schwalbe muss es eine Gelbe Karte geben. :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor eckart für den Beitrag:
Su Corvu (17.12.2018, 13:33)
Bewertung: 10%
Meine Muttersprache ist deutsch - Ich bin EUROPÄER!
La mia lingua madre è il tedesco - Sono EUROPEO!
UND
Con Piacere im Westen Sardiniens,
a casa der Eckart Schuster (https://www.sardinienforum.eu/)

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 514
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 363 Mal
Kontaktdaten:

Re: M5s-Abeordnete angegriffen?

Beitrag von Su Corvu » 19.12.2018, 12:04

Es kommen neue Details ans Licht. Der "Corriere della Sera" berichtet von 5 Zeugen, deren Aussagen die Version der Fünf Sterne-Abgeordneten widerlegen. Danach hat Lapia den Vorfall selbst verursacht, weil sie an der Kasse des Supermarktes die Kassiererin beleidigt hat, ein hinter ihr in der Schlange stehender Mann hat sich daraufhin verbal eingemischt. Als der Mann mit seiner alten Mutter zu seinem Auto ging, wurde er von Lapia verfolgt und gefilmt. Der Mann berührte ihre Hand mit dem Handy, die Mutter stützte sich auf Lapias Schulter. Darauf ließ sich die Abgeordnete zu Boden fallen. Ein Zeuge hat dies aus der Nähe beobachtet und konnte keinerlei Agressivität des Beschuldigten erkennen u. sprach von einer "Inszenierung".
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag:
futurestyling (19.12.2018, 13:49)
Bewertung: 10%

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste