Erst mal WAS?, später WO?

Antworten
hadirost
Neuling
Beiträge: 34
Registriert: 23.11.2018, 15:51
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Erst mal WAS?, später WO?

Beitrag von hadirost » 10.12.2018, 20:06

Hallo Forum

Hat hier schon mal jemand in diesen Ruinen herumgestöbert und dabei ganz zufällig auch diese Grafik? entdeckt?
Collage? Lichtspiel? Caleidoskop?
Kleine Straße, kleiner Strand, kleine Häuser, Wasser, Sand, Bergbaugerippe,kleine Bar; Du weißt vielleicht schon, wo das war.
Gruß Hans-Dieter
P1000551.jpeg
WAT ID DAT DENN ?
P1000551.jpeg (103.26 KiB) 161 mal betrachtet

futurestyling
aktiver User
Beiträge: 154
Registriert: 03.08.2018, 15:52
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erst mal WAS?, später WO?

Beitrag von futurestyling » 10.12.2018, 22:19

Mercedes,S- Klasse, rechter Außenspiegel!
Lg,Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor futurestyling für den Beitrag (Insgesamt 2):
hadirost (11.12.2018, 08:08) • Sardinienfan (11.12.2018, 10:16)
Bewertung: 20%

hadirost
Neuling
Beiträge: 34
Registriert: 23.11.2018, 15:51
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erst mal WAS?, später WO?

Beitrag von hadirost » 11.12.2018, 17:15

Hallo futurestyling, wenn es nicht nur den Spiegel so erwischt hat,
könnte es schwer fallen, die S-Klasse zu ver-Silber-n.
Übrigens Silber, da war doch mal was. argent... ???

Ich hänge mal noch ein Bild an und denke, damit ist das Rätsel gelöst.
Hans Dieter

Ach, als jemand der sein ganzes Berufsleben auf einer Zeche verbracht hat,
wüsste ich schon gern, was das hier mal war.
Eine Aufbereitungsanlage vermutlich und die giftigen Schlämme gleich ins Meer vermutlich.
Aber keine Aufregung deshalb.
Unsere PCB-haltigen Grubenwässer landen auch in Rhein und Lippe.
Dateianhänge
P1000559.jpeg
SILBER, DA WAR DOCH MAL WAS. ARGENT ... ???
P1000559.jpeg (106.25 KiB) 118 mal betrachtet
Zuletzt geändert von hadirost am 11.12.2018, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
eumel
aktiver User
Beiträge: 101
Registriert: 19.07.2018, 10:44
Wohnort: Friedrichshafen/Posada
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erst mal WAS?, später WO?

Beitrag von eumel » 11.12.2018, 18:41

Das kenne ich jetzt nicht, aber in Buggeru sah es ganz ähnlich aus.
LG Ute

Benutzeravatar
Casa Sardegna
aktiver User
Beiträge: 118
Registriert: 17.09.2018, 16:23
Wohnort: Arbatax (Ogliastra)
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erst mal WAS?, später WO?

Beitrag von Casa Sardegna » 11.12.2018, 19:03

Argentiera.
Liegt nordwestlich von Alghero und wurde auch mal als Drehplatz für einen Film genutzt.

Wird nicht ein Teil der Anlage wieder restauriert?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Casa Sardegna für den Beitrag:
hadirost (11.12.2018, 22:52)
Bewertung: 10%
Tanti Saluti

Maria Pia und Michael

hadirost
Neuling
Beiträge: 34
Registriert: 23.11.2018, 15:51
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erst mal WAS?, später WO?

Beitrag von hadirost » 11.12.2018, 22:52

Hallo Casa Sardegna
Argentiera, meine Bilder sind aus 2008, meinem vorletzten Sardinien-Besuch.
Ein Besuch per Google-Streetview zeigt den Unterschied zwischen dem morbiden Scharm der gewesenen Ruine
und den Ergebnissen der bisherigen Restauration.
Sicher hat auch meine Fensterscheibe ihre "schönste" Zeit hinter sich.
Ich bin froh, dass ich sie noch sehen und fotografieren konnte.
Mich würde interessieren, was der geplante Endzustand für das gesamte Areal ist.

Hallo Ute
Buggeru, das war für mich das Kontrastprogramm.
In Argentiera ein paar zerstreute Häuser, fast menschenleer in der Mittagshitze, tot irgendwie.
Eingefasst in einer Schale eher sanfter Hügel.
In Buggeru, da meint man im Ort, irgenwo würde die Förderung noch laufen.
Eingezwängt zwischen Steilen Berghängen quetschen sich Straßen an bewohnten Häuserreihen vorbei.
Und es gibt vielfältige Geschäfte - der Ort lebt.
Tot ist der Bergbau - hier wie dort.

Hans-Dieter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hadirost für den Beitrag:
eumel (12.12.2018, 08:22)
Bewertung: 10%

Benutzeravatar
eumel
aktiver User
Beiträge: 101
Registriert: 19.07.2018, 10:44
Wohnort: Friedrichshafen/Posada
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erst mal WAS?, später WO?

Beitrag von eumel » 12.12.2018, 08:25

Hans-Dieter,
du hast Recht, tot war der Ort Buggeru nicht. Wir waren dort Ende September, Touristen gab es so gut wie keine mehr, aber im Ort selber war ein reges Treiben.
In Argentiera war ich noch nicht, deshalb kann ich da keinen Vergleich ziehen. Ein Besuch dort steht aber auf dem Plan für den nächsten Trip an die Westküste.

Benutzeravatar
eckart
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 23.07.2018, 13:47
Wohnort: Balge
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erst mal WAS?, später WO?

Beitrag von eckart » 12.12.2018, 15:01

Wie in meinem Tagebuch zu lesen, wir am 04.10.
Der Ort war gut besucht. Wanderer und der Hafen noch gut "bestückt".

Hier noch ein paar Impressionen
ES_02579.jpg
ES_02579.jpg (450.86 KiB) 50 mal betrachtet
ES_02570.jpg
ES_02570.jpg (239.1 KiB) 50 mal betrachtet
ES_02569.jpg
ES_02569.jpg (371.29 KiB) 50 mal betrachtet
ES_02568.jpg
ES_02568.jpg (491.89 KiB) 50 mal betrachtet
ES_02567.jpg
ES_02567.jpg (377.74 KiB) 50 mal betrachtet
ES_02564.jpg
ES_02564.jpg (341.1 KiB) 50 mal betrachtet
ES_02563.jpg
ES_02563.jpg (342.58 KiB) 50 mal betrachtet
Meine Muttersprache ist deutsch - Ich bin EUROPÄER!
La mia lingua madre è il tedesco - Sono EUROPEO!
UND
Con Piacere im Westen Sardiniens,
a casa der Eckart Schuster (https://www.sardinienforum.eu/)

futurestyling
aktiver User
Beiträge: 154
Registriert: 03.08.2018, 15:52
Hat sich bedankt: 259 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Erst mal WAS?, später WO?

Beitrag von futurestyling » 12.12.2018, 18:24

Juhuu,Buggeru!
Südlich davon Cala Lunga& Cala Domestica,hab da schon öfters gestanden,schön und ruhig.
Lg,Helmut

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste