Radsport im Sarrabus

Antworten
Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1142
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 764 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal
Kontaktdaten:

Radsport im Sarrabus

Beitrag von Luna sarda » 07.04.2021, 10:07

Das Bike Green Team in San Vito und Villasimius ist sehr aktiv, auch beim Nachwuchs. Viele Rennrad- und Mountainbike-Touren wurden immer wieder auf FB und in der Voce Sarrabus dokumentiert.
Jetzt könnte es sogar sein, dass ein junger 'ciclista' aus dem Team von San Vito in die Auswahl für Teilnahme an den 'campionati italiani' kommt. Ignazio Cireddu hat sich in der Disziplin MTB und Ciclocross qualifiziert.
Quelle: Il Sarrabus News
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag:
eumel (07.04.2021, 11:10)
Bewertung: 6.67%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 3149
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 3561 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radsport im Sarrabus

Beitrag von Su Corvu » 07.04.2021, 12:15

Weil ich eure Region nicht kenne, habe ich mal bei Wiki nachgeschaut, lustiges Resultat:
"Die steinige Landschaft besteht aus Granitmassiven, sommertrockenen Flusstälern und ausgedehnten Schwemmlandebenen, wie der des Flumendosa. Salzige Lagunenseen und Sandstrände liegen an den Küsten. Das Straßennetz und die Investitionen wachsen in die unverbrauchte Landschaft"
Gruß, Günther

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1142
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 764 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radsport im Sarrabus

Beitrag von Luna sarda » 07.04.2021, 13:42

Sehr interessante wenn nicht gar lustige Beschreibung 😅
Ich glaub nicht, dass es bei uns steiniger ist als in der Gallura! Das einzige was man halbwegs stehen lassen könnte, sind die Schwemmlandschaften des Flumendosa, aber auch das nur im Mündungsgebiet. Ach ja, einen salzigen Lagunensee gibt es tatsächlich bei uns. Ja, und kilometerlange, auch im Sommer fast leere Sandstrände sind unglaublicherweise erwähnenswert in einer Region, die an der Küste liegt 😁
Aber was hat das mit dem Radsport zu tun?
Zuletzt geändert von Luna sarda am 07.04.2021, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1142
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 764 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal
Kontaktdaten:

Re: Radsport im Sarrabus

Beitrag von Luna sarda » 07.04.2021, 13:52

Die Mountainbiker sind in den Hügeln ringsum unterwegs, auch im Parco Sette Fratelli - die Rennradler schwitzen auf den Steigungen der Küstenstrassen zwischen Castiadas und Villasimius oder auf dem bergigen Teil der alten SS 125, wo es entlang einem Flusstal zwischen mächtigen Granitfelsen bis fast nach Cagliari geht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag:
futurestyling (07.04.2021, 16:04)
Bewertung: 6.67%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste