Mallorca

für alles, was sonst nirgendwo hinpasst
Antworten
Benutzeravatar
franzm
Experte
Beiträge: 217
Registriert: 18.07.2018, 08:30
Wohnort: Budoni
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Mallorca

Beitrag von franzm » 07.09.2018, 11:01

kennt jemand die "Konkurrenzinsel"? Ich war noch niemals dort, und ich vermute mal, (da fahren ja nicht nur Saufprolos hin) da gibt es auch schöne Ecken. Kann jemand mal was zu Ähnlichkeiten und Unterschieden sagen?

Benutzeravatar
eckart
Experte
Beiträge: 388
Registriert: 23.07.2018, 13:47
Wohnort: Balge
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 119 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mallorca

Beitrag von eckart » 07.09.2018, 13:25

Ich war da noch nicht, kenne aber welche. Die sind von der Insel genauso begeistert wie ich von Sardinien.
Sie trinken zwar auch mal ein Bier, aber als Sauf....würde ich sie nicht bezeichnen und meine daher:
Vorurteile gibt es überall. Sardinien soll über all teuer sein....zum Beispiel ist so ein Vorurteil. Stimmt ja überhaupt nicht!
Denke, man muss sich das nicht Unterstützen...Jedem das seine. :D
Meine Muttersprache ist deutsch - Ich bin EUROPÄER!
La mia lingua madre è il tedesco - Sono EUROPEO!
UND
Con Piacere im Westen Sardiniens,
a casa der Eckart Schuster (www.sardinienforum.eu und www.mein-tagebuch.de)

Kröti
Neuling
Beiträge: 22
Registriert: 21.07.2018, 14:24
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mallorca

Beitrag von Kröti » 07.09.2018, 14:25

Ich war in den 90er Jahren ein paar Mal auf Mallorca, allerdings nur in der Vor- oder Nachsaison.
Landschaftlich ist es dort sicher ähnlich. Kilometerlange Sandstrände sind rar, dafür gibt es viele kleine Buchten mit Felsen.
Mit dem Auto durch die Berge an die Nord- und Westküste war sehr schön und ähnlich kurvig mit tollen Ausblicken. Die Orte sind teilweise netter, Infrastruktur war in der Nebensaison besser, aber nach meiner Meinung insgesamt alles auch „deutscher“. Der Mietwagen war sehr viel billiger. Vorteil ist sicher, dass mehr Flieger gehen, auch von Münster/Osnabrück. Das sind von uns grade mal 15km. Davon kann man als Sardinienurlauber halt nur träumen.
Insgesamt ist es etwas überschaubarer, aber sicher so schön wie Sardinien. Wer mehr Trubel möchte ist auf Mallorca bestimmt richtig.
Viele Grüße, ab Montag wieder auf unserer Lieblingsinsel Sardinien,
Monika
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kröti für den Beitrag:
Luna sarda (19.11.2018, 15:18)
Bewertung: 10%

Benutzeravatar
Orientale Sarda
aktiver User
Beiträge: 162
Registriert: 21.07.2018, 23:09
Wohnort: San Giovanni di Posada(NU)
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mallorca

Beitrag von Orientale Sarda » 08.09.2018, 11:05

Ohne hier Werbung für die Konkurrenz machen zu wollen - Mallorca ist schön!
Klar, deutlich touristischer als Sardinien, das ist aber sowohl positiv als auch negativ.

Die Infrastruktur ist an vielen Stellen "vollständiger".
Allerdings haben die "Einheimischen" auch mehr Übung darin Touristen "abzuzocken".
Die Vögel, die mir am Strand ein "Teilzeitferienapartment" verkaufen wollen habe ich hier noch nicht gesehen...
Es gibt viele Beispiele - eben wieder: positiv und negativ.

Wenn man die deutsche Ecke rund um den Ballermann weg lässt aber wirklich nett.
Toll zum Motorrad fahren, allerdings deutlich kleiner als Sardinien.

Ich war dort und ich bin hier - und geblieben. Für mich bietet Sardinien einfach mehr Abwechslung und die "sympatischeren" Menschen.
Aber wie immer: Alles subjektiv, nur MEINE Meinung!
Ich verstehe nicht warum jeder eine eigene Meinung haben sollte - kann doch jeder meine haben ;)

Benutzeravatar
Nembug
Neuling
Beiträge: 18
Registriert: 22.08.2018, 17:49
Wohnort: Huntington W.Va. - Hilpoltstein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mallorca

Beitrag von Nembug » 08.09.2018, 16:43

Nun, ich kenne beide Inseln. Das stille Mallorca im Hinterland gefällt mir da deutlich besser als die Hotelburgen Orte an
den Küsten. Klar, die spanische Insel hat mega Charme und ist immer einen Besuch wert, je nach dem was man machen
will. Mein Wohnwagen wohnt auf Sardinien und das hat seine guten Gründe. Jetzt komme ich 3-5 mal im Jahr nach Sardinien
und es ist ein bisschen zur zweiten Heimat geworden. Die Anbindung mit dem Flieger ist für mich besser als nach Mallorca (ist aber
eher zweitrangig. Den PKW kann ich mit der Fähre mitbringen, mach das mal mit Mallorca, da bist du ein Vermögen los.
Persönlich ist mir Sardinien aber um Welten lieber, der Lifestyle - sehr gechillt. Die Sardische Küche ist auch eher meins,
die Sprache fällt mir leichter, (Spanisch klingt ja klasse, nur ich tue mir schwer damit). Mit der Zeit habe ich sehr viele Sarden
kennenlernen dürfen und ein bisschen gehört man nach so langer Zeit dazu. (ist auf Mallorca sicher auch möglich).

Sardinien ist touristisch noch nicht so "versaut" wie die Balearen. Sardinien hat den Ruf einfach nur teuer zu sein, was ja für
deutsche fast schon ein Ausschlusskriterium ist.

Ich mach mal Werbung für Mallorca, damit es hier so bleibt wie es ist. Nur eines, wer mal hier war wird den Zauber erkennen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Nembug für den Beitrag (Insgesamt 3):
futurestyling (08.09.2018, 18:17) • franzm (08.09.2018, 19:09) • Orientale Sarda (09.09.2018, 19:07)
Bewertung: 30%
Just do it...later

Benutzeravatar
franzm
Experte
Beiträge: 217
Registriert: 18.07.2018, 08:30
Wohnort: Budoni
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Mallorca

Beitrag von franzm » 10.09.2018, 14:57

älteres, ganz witziges Interview zu dem Thema, mit Götz George...

https://mallorcamagazin.com/nachrichten ... t-gas.html
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franzm für den Beitrag (Insgesamt 4):
Karin (10.09.2018, 15:02) • futurestyling (10.09.2018, 15:08) • Su Corvu (10.09.2018, 17:40) • Orientale Sarda (11.09.2018, 07:40)
Bewertung: 40%

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste