Pecorino

wo kann ich direkt vom Erzeuger kaufen?
Antworten
Benutzeravatar
Laura
aktiver User
Beiträge: 100
Registriert: 02.08.2018, 09:51
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Pecorino

Beitrag von Laura » 26.02.2019, 21:39

http://www.sinnadolzu.it/index.php?lang=it
Vorher anrufen ist sinnvoll, der Hof liegt nahe Sennariolo, zwischen Oristano und Bosa.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Laura für den Beitrag:
leerotor (28.02.2019, 12:25)
Bewertung: 7.14%

leerotor
aktiver User
Beiträge: 115
Registriert: 10.10.2018, 23:13
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pecorino

Beitrag von leerotor » 18.09.2019, 22:38

hallo
ehs Faulpelzen, ehs scheinheilige package!
da heucheln alle eine tiefe Betroffenheit über die notlage der sardischen schafhirten.

und gerademal mal drei(in worten 3) Adressen für die direktvermarktung von peccorino

schämts euch und bleibts in herrgottsnamen auf euren informationen sitzen bis ihr schwarz werdet.


hier ist die vierte:

oschiri: bei der abfahrt von der "schnellstr" (oder aus richtung tempio nach dem lago coghinas) in oschiri rein und am ortseingang ist gleich die cassefigio. rechts parken und links der direktverkauf.


Ps wer mit dem womo unterwegs ist: in monti gibts wein .mirto und wasser und eine ortschaft weiter gibts dann den peco


mfg felix
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor leerotor für den Beitrag:
futurestyling (19.09.2019, 11:59)
Bewertung: 7.14%
wenn alle so perfekt wären wie ich, wäre dass eine ganz fade welt

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 1233
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 253 Mal
Danksagung erhalten: 1171 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pecorino

Beitrag von Su Corvu » 19.09.2019, 10:05

Ich hatte die Kooperative der Hirten von Budoni mit ihrer Käserei unter "Budoni" schon vorgestellt. Hier noch ein Link:

https://www.facebook.com/14407957895166 ... 686702079/

Bemerkenswert: Die Kooperative besteht seit 1931 und ist, wie wir heute sagen, ein Direktvermarkter, d.h. Schafzucht, Herstellung u. Verkauf liegen in einer Hand. Der Profit geht also nicht an den Großhandel und die Supermärkte.

Budoni als Gemeinde existiert übrigens erst seit 1958 und gehörte damals zur unteren Gallura mit Verwaltungssitz Posada (heute Baronia). Auf meinem Messtischblatt des Militärgeografischen Instituts aus dieser Zeit sieht man lediglich eine Handvoll Häuser entlang der SS 125 die Kirche wurde erst Ende der 1960er Jahre gebaut. Die Hirten kamen aus den umliegenden Bergdörfern und hatten sich zur Schafzucht in der Ebene "Stazzi" und "Pineddas" errichtet, in den sie aber nicht ganzjährig lebten.

In Budoni gibt es ein kleines "Museum der Stazzi und bäuerlichen Kultur (im alten Rathaus):
viewtopic.php?f=20&t=580
Zuletzt geändert von Su Corvu am 20.09.2019, 11:07, insgesamt 2-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 2):
futurestyling (19.09.2019, 12:07) • lanadi (19.09.2019, 16:40)
Bewertung: 14.29%

leerotor
aktiver User
Beiträge: 115
Registriert: 10.10.2018, 23:13
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pecorino

Beitrag von leerotor » 19.09.2019, 22:27

hallo günther
Du warst ja auch einer von den dreien....
aber ein Forum kann nun mal nicht davon "leben" dass 3 mitarbeiten und der rest sich bespassen lässt.
mfg felix
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor leerotor für den Beitrag:
futurestyling (20.09.2019, 08:56)
Bewertung: 7.14%
wenn alle so perfekt wären wie ich, wäre dass eine ganz fade welt

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast