Tourismus auf Sardinien 2020

hier bitte alle Infos und Ankündigungen posten, die eine zeitlich begrenzte Gültigkeit haben (z.B. einmalige Veranstaltungen)
Benutzeravatar
Hans1
Experte
Beiträge: 501
Registriert: 10.11.2018, 10:40
Wohnort: 09062 Sadali/ SU
Hat sich bedankt: 667 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von Hans1 » 29.06.2020, 11:56

Ich habe gestern beim Lufthansi in München für meinen Enkel am 2 August Muc Cagliari gebucht. Auf meine Frage hin wie Sicher der Flug stattfindet, erhielt ich die Auskunft: 100 % da annähernd ausgebucht.
War zwar kein Schnäppchen aber ein sicherer Flug ist mir wichtiger als günstig und vielleicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hans1 für den Beitrag (Insgesamt 4):
Su Corvu (29.06.2020, 12:13) • Karin (29.06.2020, 13:40) • Luna sarda (29.06.2020, 13:50) • futurestyling (29.06.2020, 18:49)
Bewertung: 26.67%
Sadali :o

Benutzeravatar
franzm
Experte
Beiträge: 598
Registriert: 18.07.2018, 08:30
Wohnort: Budoni
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von franzm » 29.06.2020, 14:48

im August öffnen auch wieder (Stand heute) einige Resorts, so dass auch Volotea Flüge in dieser Zeit anbietet. Auf die telefonische Auskunft, ob ein Flug am 2.8. auch wirklich fliegt, würde ich jedoch keinen Pfifferling verwetten!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor franzm für den Beitrag:
ksl (29.06.2020, 14:49)
Bewertung: 6.67%

Benutzeravatar
Laura
aktiver User
Beiträge: 124
Registriert: 02.08.2018, 09:51
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von Laura » 29.06.2020, 14:51

Wie verhält es sich eigentlich mit dem zweiten Flug einer Buchung, wenn einer storniert wird. Bei mir ist es eventuell so, dass mein Flug nach Berlin (Samstag) geht und der Rückflug (Donnerstag) storniert wird. Eine Umbuchung auf den ziemlich sicheren Flug am Samstag ist mir zu teuer, der kostet jetzt schon deutlich mehr und bei einer Stornierung zwei Wochen vor dem Flug ist es sicher noch teurer. Krieg ich dann auch den Hinflug auch ersetzt, da beide Flüge in einer Buchung gebucht wurden oder bleibt man dann auf den Kosten sitzen?

ksl
Neuling
Beiträge: 25
Registriert: 20.04.2020, 10:48
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von ksl » 29.06.2020, 21:21

Ein kleines Update mit (hoffentlich) Happy End:

Heute erhielt ich eine Email von der Lufthansa, in der freudig über den nunmehr feststehenden Sommerflugplan informiert wurde. In einem weiteren Absatz wurden dann darauf hingewiesen, dass es auch Flugstreichungen gebe. Also nix wie hin zum Bereich „Meine Buchungen“ auf der LH-Seite und, siehe da, unser Flug FRA-OLB am 16.7. wurde annuliert... Wir haben dann einen Flug FRA-OLB am 15.7. bei Condor gebucht, denn wir wollten lieber einen Tag früher fliegen als zwei Tage später. Nach einer Wartezeit von gut einer Stunde in der Telefonschleife beim LH-Service Center haben wir dann um Stornierung dieses Fluges gebeten und, siehe da, es gibt sogar Geld zurück und wir wurden nicht auf einen Gutschein verwiesen...

Wir hoffen nun sehr, dass die Condor-Flüge auch wirklich stattfinden, sonst ist die Sache wirklich schwierig...

Michael
Neuling
Beiträge: 15
Registriert: 16.06.2020, 18:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von Michael » 29.06.2020, 21:26

Hallo Ihr Lieben. Noch fünf Tage bis zur Abfahrt...endlich😊 Wir können es kaum noch erwarten. Wie sind eigentlich die Strände Norden unter der Woche besucht? Wie ist es in Richtung San Theodoro und Alghero?

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 2108
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 2286 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von Su Corvu » 30.06.2020, 09:06

Flavio Briatore, Piemonteser, Playboy, ehemaliger Formel 1-Teamchef, selbsternannter "Freund der Sarden" und Besitzer des "Billionaire"-Clubs in Porto Cervo, gibt sich wieder einmal als Tourismusexperte und propagiert das seit einigen Tagen durch die Medien geisternde "Modello Spagnolo" zur Wiederbelebung des Tourismus auf der Insel (La Nuova, 30.6.20). Das "Spanische Modell" beinhaltet angeblich, die für Einheimische und Touristen preislich reduzierten Tickets für Fähren und Flüge zwischen dem spanischen Festland und den Inseln auf Sardinien zu übertragen. Sardinien hat dies seit Jahrzehnten mit der "Continuità Territoriale", allerdings nur für Flüge mit der Alitalia von/nach Mailand u. Rom, bei den Fähren nur mit der Tirrenia. Bei den jährlich neu ausgeschriebenen Strecken können sich allerdings alle Gesellschaften um die staatlichen Zuschüsse bewerben.

Das "Spanische Modell" gilt aber überhaupt nicht für Touristen, sondern regelt "Soziale Tarife" ausschließlich für Bewohner der Inseln.

Vor zwei Jahren hatte er noch getönt, die Sarden verstünden außer von Schafzucht nichts u. forderte zur ökonomischen Entwicklung der Insel die Aufweichung des sardischen Landschaftsschutzgesetzes (Ppr), um den Bau riesiger Hotelkomplexe an der Küste der Gallura!a zu ermöglichen.
Zuletzt geändert von Su Corvu am 30.06.2020, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.

Salamaghe
Experte
Beiträge: 561
Registriert: 21.07.2018, 18:40
Wohnort: Budoni
Hat sich bedankt: 315 Mal
Danksagung erhalten: 490 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von Salamaghe » 30.06.2020, 09:44

Michael, letzte Woche war die Cala Brandinchi sehr voll. Es waren nicht alle Parkplätze geöffnet auch musste man keine Parkgebühren zahlen. Laut Medien hieß es, dass demnächst die Besucherzahl begrenzt wird.
An den anderen Stränden in San Teodoro ist es auch ziemlich voll. In Budoni hält es sich in Grenzen, wird aber auch langsam mehr. Ab dem 1.7. werden wieder Parkgebühren erhoben.

George M
aktiver User
Beiträge: 143
Registriert: 24.09.2018, 15:25
Wohnort: San Teodoro
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von George M » 30.06.2020, 12:10

Frage zur Online-Registrierung : Ich habe mich vorgestern für die Fahrt am kommenden Wochenende registriert und sofort eine Bestätigungsmail (reiner Text mit Link zum Gesundheitsfragebogen) erhalten. Ist das bereits die Bestätigung, die am Fährhafen ausgedruckt vorgezeigt werden muss oder kommt da noch was mit QR-Code?

Benutzeravatar
sonja
Experte
Beiträge: 542
Registriert: 23.07.2018, 09:37
Wohnort: Utting/San Giovanni-Posada
Hat sich bedankt: 258 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von sonja » 30.06.2020, 12:42

Der QR-Code kommt, wenn du die Gesundheitsfragen abgeschickt hast in einer weiteren mail.
Gute Reise und liebe Grüße

Sonja
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sonja für den Beitrag (Insgesamt 2):
George M (30.06.2020, 12:50) • sardi99 (30.06.2020, 16:17)
Bewertung: 13.33%
Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die anderen. Genau so ist es übrigens, wenn man doof ist...

George M
aktiver User
Beiträge: 143
Registriert: 24.09.2018, 15:25
Wohnort: San Teodoro
Hat sich bedankt: 404 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tourismus auf Sardinien 2020

Beitrag von George M » 30.06.2020, 12:50

Vielen Dank für die schnelle Antwort, Sonja!

Viele Grüße
Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Su Corvu und 0 Gäste