Medizinische Versorgung auf Sardinien

praktische Informationen für Leute, die hier nicht nur Urlaub machen
Antworten
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 2234
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 447 Mal
Danksagung erhalten: 2423 Mal
Kontaktdaten:

Medizinische Versorgung auf Sardinien

Beitrag von Su Corvu » 29.07.2020, 10:11

Nuoro, im Krankenhaus San Francesco fehlen 130 Ärzte u. 22 Chefärzte

Die ASl Nuoro, der öffentliche Gesundheitsdienst der Provinz, schlägt Alarm. Zuletzt wurde über die Situation in der Chirurgie berichtet: Auch Notoperationen können oft nicht durchgeführt werden, weil von den 4 Ärzten (früher waren es einmal 16) momentan nur zwei einsatzfähig sind. Kaum anders sieht es in den anderen Abteilungen aus. (La Nuova, 28.7.20)

Mit "Corona" hat die Lage nichts zu tun, in den letzten Jahren sind die Gesundheits- und Sozialdienste systematisch ausgedünnt worden. Dafür ist nicht allein der italienische Staat verantwortlich, sondern auch die Autonome Region Sardinien, die hier über Verwaltungskompetenzen und Finanzmittel verfügt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 4):
futurestyling (29.07.2020, 10:28) • Laura (29.07.2020, 10:30) • Irina (29.07.2020, 13:50) • Karin (29.07.2020, 14:20)
Bewertung: 26.67%

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 766
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 509 Mal
Danksagung erhalten: 970 Mal
Kontaktdaten:

Re: Medizinische Versorgung auf Sardinien

Beitrag von Luna sarda » 29.07.2020, 14:36

Das Krankenhaus in Muravera, San Marcellino, blutet auch langsam aus. Zuerst die Chirurgie, dann gab es keine Anästhesisten mehr, die Onkologie ausgedünnt, etc.
Seit Jahren wird überall eingespart, und inzwischen ist es mehrmals passiert, dass Notfälle auf dem Weg nach Cagliari (immerhin 1 Std Fahrt) unterwegs im Ambulanzfahrzeug verstorben sind.
Immerhin gibt es jetzt einen Heli-Soccorso.
Alle Bürgermeister der Gemeinden des Sarrabus schreiben Brandbriefe an die Region und immer wieder gehen die Menschen demonstrieren - bisher ohne Erfolg...
Die verbliebenen Ärzte geben ihr Bestes, was ich gerade wieder feststellen konnte, als mein Mann unvorhergesehene gesundheitliche Probleme hatte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag:
futurestyling (29.07.2020, 15:08)
Bewertung: 6.67%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste