morgen geht's..

für alles, was sonst nirgendwo hinpasst
Salamaghe
aktiver User
Beiträge: 194
Registriert: 21.07.2018, 18:40
Wohnort: Budoni
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 96 Mal
Kontaktdaten:

Re: morgen geht's..

Beitrag von Salamaghe » 16.08.2018, 15:14

Sicher, verstehe ich.
Obwohl Weihnachten mal hier zu verbringen hat was.
Viel weniger Stress!!!

Benutzeravatar
eckart
Experte
Beiträge: 287
Registriert: 23.07.2018, 13:47
Wohnort: Balge
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal
Kontaktdaten:

Re: morgen geht's..

Beitrag von eckart » 16.08.2018, 15:27

So ist es! Selbst als Freiberufler muss man halt Selbst Ständig arbeiten :mrgreen:
Habe mir für dieses Jahr noch mal 3 Tage auf der Insel dazugeplant.

Und ja- von November bis Ende Mai (Himmelfahrt) das ist eine lange "Gurkenzeit".

Mal sehen was dazwischen geht.....Aber man muss es ja auch verdienen.....
Meine Muttersprache ist deutsch - Ich bin EUROPÄER!
La mia lingua madre è il tedesco - Sono EUROPEO!
UND
Con Piacere im Westen Sardiniens,
a casa der Eckart Schuster (https://www.sardinienforum.eu/)

Benutzeravatar
Tina Adler
aktiver User
Beiträge: 51
Registriert: 24.07.2018, 09:53
Wohnort: Havetoftloit / Ballao
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: morgen geht's..

Beitrag von Tina Adler » 27.08.2018, 17:54

ich darf jetzt auch schreiben: morgen geht´s los...bis Ende Nov bin ich endlich wieder auf meiner Lieblingsinsel und freue mich darauf ganz viele von euch zu treffen :-)

Benutzeravatar
Artax
Neuling
Beiträge: 23
Registriert: 20.07.2018, 23:02
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: morgen geht's..

Beitrag von Artax » 27.08.2018, 23:04

am Freitag kann ich das dann auch sagen....

Benutzeravatar
Tina Adler
aktiver User
Beiträge: 51
Registriert: 24.07.2018, 09:53
Wohnort: Havetoftloit / Ballao
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: morgen geht's..

Beitrag von Tina Adler » 30.08.2018, 20:42

So jetzt bin ich endlich wieder hier....die wilde Katze, die ich im letzten Herbst adoptiert (und damit kastriert) habe, wurde, wie versprochen, von meinem Nachbarn mitgefüttert (er selber hat auch eine) und sie stand am ersten Morgen ganz pünktlich vor der Tür um mich zu begrüßen. Beim Unkraut rupfen habe ich auch zwei von den Schildkröten getroffen, die hier im Garten wohnen...den ging es auch gut....und neben dem Unkraut haben auch viele von mir gepflanzte Sachen alles gut überlebt...allerdings hatte ich hier Untermieter...Mäuse...die mögen aber die süßen kleinen Kekse, die es zum Kaffe gibt und dann habe ich sie der Katze geschenkt....zum Glück verschwand die schnell mit dem Geschenk....und ich weiß, warum ich das Leben hier so liebe....gestern war von 12 bis 16 Uhr Stromausfall....es hat keinen interessiert...ok nicht tanken können, keinen Kaffee in der Bar ...aber keine war am meckern....wenn ich mir das zu Hause in D vorstelle....eine ganz andere Welt
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tina Adler für den Beitrag (Insgesamt 10):
Su Corvu (30.08.2018, 21:10) • Laura (30.08.2018, 21:14) • eckart (30.08.2018, 21:39) • Karin (30.08.2018, 21:48) • Salamaghe (30.08.2018, 22:49) • futurestyling (31.08.2018, 06:35) • Orientale Sarda (31.08.2018, 07:49) • eumel (31.08.2018, 08:22) • sardi99 (08.09.2018, 11:27) • Luna sarda (19.11.2018, 15:22)
Bewertung: 100%

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste