Honig, Mirto & Co.

Antworten
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 843
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 783 Mal
Kontaktdaten:

Honig, Mirto & Co.

Beitrag von Su Corvu » 22.07.2018, 10:51

Wir haben Bienenstöcke auf dem Grundstück, und meine Frau verkauft den Honig. In diesem Jahr gibt es noch sehr wenig, weil die starken Regenfälle aus den Blüten den Nektar ausgewaschen haben.
Selbstgemachten guten Mirto gibt es aber reichlich, auch Limoncello und Fenchellikör.
Grüße von der Insel,
Günther

Benutzeravatar
franzm
Experte
Beiträge: 323
Registriert: 18.07.2018, 08:30
Wohnort: Budoni
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 112 Mal
Kontaktdaten:

Re: Honig, Mirto & Co.

Beitrag von franzm » 22.07.2018, 10:54

Mirto und andere Liköre habe ich bei meinem letzten Aufenthalt gekauft. Ich kann es wirklich empfehlen!
Franz

Benutzeravatar
Tina Adler
aktiver User
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2018, 09:53
Wohnort: Havetoftloit / Ballao
Hat sich bedankt: 65 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal
Kontaktdaten:

Re: Honig, Mirto & Co.

Beitrag von Tina Adler » 08.08.2018, 19:35

Und wer weiter im Süden ist, bei mir in Ballao gibt es einen Imker, der seinen Honig aus dem Wohnzimmer raus verkauft, schon Preise damit gewonnen hat und seine Königinnen selber züchtet und dabei hoch allergisch auf Bienenstiche reagiert. Was ich charmant finde, die kleinen Supermärkte im Dorf bieten keinen Honig an, weil wir unseren Imker haben. Leben und Leben lassen.

Und in San Priamo gibt es die Bresca Dorada, der Mirto dort ist auch super, auch der Fenchellikör...und der Rest vermutlich auch...da muss ich mich noch durch probieren https://www.brescadorada.it/

Und auf der Straße zwischen Muravera und San Priamo gibt es eine kleine Käserei....die kann ich auch empfehlen :-) Schaf und Ziege....

Und in Muravera die Cantina für Wein....ganz ehrlicher roter und weißer Landwein...wie von der Tankstelle, wird abgefüllt in Flaschen, die man mit bringt, sonst in 1,5 l Wasserflaschen...auch lecker

Das waren meine Geheimtipps
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tina Adler für den Beitrag (Insgesamt 2):
eumel (09.08.2018, 08:09) • Su Corvu (07.09.2018, 17:33)
Bewertung: 15.38%

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 843
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 156 Mal
Danksagung erhalten: 783 Mal
Kontaktdaten:

Re: Honig, Mirto & Co.

Beitrag von Su Corvu » 02.09.2018, 14:03

Wie schon oben gesagt, Honig gibt es in diesem Jahr nur ganz wenig. Aber Mirto & Co., und ganz viele neue selbstgemachte Produkte, die Giampiera zuletzt auf der Sagra del Mirto angeboten hat:

Marmeladen und Gelees von "Arancia" bis "Uva", viele der Früchte wachsen auf unserem Grundstück und sind alle unbehandelt.
Essenzielle Öle: U.a, Rosen- u. Lavendelöl.
Aromatisierte Öle, aromatisierter Essig, Kräuter, Kräutersalz (der Renner: Mirto-Salz).
Alle Öle von unseren Olivenbäumen.

Kontakt: sander.guenther@gmail.com
Die Wegbeschreibung zu unserm Haus Su Corvu bekommt ihr per E-Mail.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 2):
Tina Adler (03.09.2018, 13:20) • Luna sarda (04.11.2018, 23:12)
Bewertung: 15.38%

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste