Trainingscamp für Beachvolleyball geht hervorragend

hier werden Themen zu eher körperlichen Aktivitäten behandelt
Antworten
Benutzeravatar
eckart
Experte
Beiträge: 1026
Registriert: 23.07.2018, 13:47
Wohnort: Balge
Has thanked: 2 times
Been thanked: 1 time
Kontaktdaten:

Trainingscamp für Beachvolleyball geht hervorragend

Beitrag von eckart »

für bis zu 17 Personen an der Westküste.

Vielleicht gibt es hier Mitleser, die Informationen für eine sportliche Gruppe, ohne einen kommerziellen Veranstalter nutzen zu wollen, suchen und bisher nicht fündig geworden sind, Betreff Informationen.

Im Winter hatte die Jugend die Idee, doch mal auf Sardinien eine Woche "Trainingscamp" zu veranstalten. Keiner von ihnen war bisher auf der Insel gewesen. Ich spiele dort Volleyball mit, hörte die Idee und bot mich an, dies zu organisieren.
ES_03929.JPG
ES_03929.JPG (855.05 KiB) 271 mal betrachtet
Das Sabbie, mit seinen 13 Bungalows, dem direkten Strandzugang, abseits der öffentlichen Strände, die Breite des Strandes empfand ich schon immer als ideal. Nur leider hat das Sabbie "dicht" gemacht und aktuell steht es in den Sternen, ob es wieder öffnet. Da dies schon im letzten Jahr dieses Problem lösen musste, hatte ich Kontakt zu einer Vermieterin von Häusern in Pistis bekommen. Ich buchte wieder das Haus (7 Personen) für meinen gesamten Aufenthaltszeitraum und zwei weitere Häuser, ca. 200 Meter vom ersten Haus entfernt) für insgesamt 10 Personen. Für die Jugend, 16 bis 29 Jahre, 4 x feminin. 8x maskulin) war die Miete von 40 Euro/Tag erschwinglich. Dazu Selbstverpflegung, einmal waren wir Pizza essen.
Ich hatte die mobile Volleyballanlage mit dem Auto mitgenommen, dazu weitere sportliche Utensilien, wie ein SUP. Die Jugend hat den Direktflug von Düsseldorf nach Cagliari gebucht. Zwei Pkw wurden gemietet. Es standen somit 3 Pkw zur Verfügung.
Ich hatte natürlich berichtet auf "mein-tagebuch Punkt de".
ES_04047.JPG
ES_04047.JPG (428.93 KiB) 271 mal betrachtet
Der Oktober eignet sich für solche Unternehmen hervorragend. Wetter noch stabil, Wasser warm. Strandgröße sollte so gewählt werden, dass niemand anders sich belästigt fühlt. Wir hatten Zuschauer, die ihren Strandspaziergang von Pistis nach Torre dei Corsari und zurück am Wochenende durchführten. In der Woche waren wir fast allein.
Kontakte erhält man zum Beispiel über Booking. Neben dem aktiven Strandbesuch habe ich Su Nuraxi und Tharros mit der Jugend besucht.
Meine Muttersprache ist deutsch - Ich bin EUROPÄER!
La mia lingua madre è il tedesco - Sono EUROPEO!
UND
Con Piacere im Westen Sardiniens,
a casa der Eckart Schuster (https://mein-tagebuch.de/)
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste