Aktuelle Preise für "agnello sardo" ziehen an

Antworten
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 3147
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 588 Mal
Danksagung erhalten: 3559 Mal
Kontaktdaten:

Aktuelle Preise für "agnello sardo" ziehen an

Beitrag von Su Corvu » 28.03.2021, 11:22

Nachdem der Erlös der Schäfer für "agnello sardo IGP" lange Zeit im Keller war, bessert sich die Lage jetzt. In der Woche vom 19. - 26. März erzielten die Schafzüchter zwischen 4,70 u.5,30 € pro Kilo. Eine gute Nachricht! Der Verkaufspreis auf der Insel liegt aber bei mindestens 10 €, da sieht man, wer profitiert. Für uns Verbraucher trotzdem preiswert, In Deutschland kostet 1 Kilo im Schnitt 30 €. Auf Sardinien sollte man wenn möglich beim Erzeuger kaufen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 4):
eumel (28.03.2021, 12:38) • futurestyling (28.03.2021, 13:25) • Luna sarda (28.03.2021, 13:54) • George M (28.03.2021, 18:55)
Bewertung: 26.67%

Pastorella
aktiver User
Beiträge: 147
Registriert: 02.07.2019, 14:18
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Preise für "agnello sardo" ziehen an

Beitrag von Pastorella » 28.03.2021, 12:58

Man sollte bei den Preisen von 4-5€ pro Kilo aber auch daran denken das es der Kilopreis für lebende Lämmer ist wenn man dann ein schon fertig vorbereitetes für den Kochtopf kauft ist es ja normal das es dann auch mehr kostet, aber natürlich ist es ein schöner Gedanke es beim Hersteller zu kaufen ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pastorella für den Beitrag:
futurestyling (28.03.2021, 13:26)
Bewertung: 6.67%

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste