Verkehrsverhalten

praktische Informationen für Leute, die hier nicht nur Urlaub machen
Antworten
Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1142
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 764 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal
Kontaktdaten:

Verkehrsverhalten

Beitrag von Luna sarda » 24.01.2021, 14:14

Mich würde mal interessieren, was man hier in der Fahrschule lernt - heute ist mir gefühlt zum hundersten Male aufgefallen, dass beim Rechtsabbiegen keiner die vorhandene Einfädelspur benutzt, selbst wenn sie 30 bis 50 m lang ist.
Nein, man bleibt bis zum vorletzten Meter auf der Hauptstraße, auch wenn nachfolgende Fahrzeuge aufgrund von Gegenverkehr fast bis zum Stehen abbremsen müssen. ..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag:
Hans1 (24.01.2021, 14:30)
Bewertung: 6.67%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
Hans1
Experte
Beiträge: 644
Registriert: 10.11.2018, 10:40
Wohnort: 09062 Sadali/ SU
Hat sich bedankt: 856 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsverhalten

Beitrag von Hans1 » 24.01.2021, 14:33

Luna sarda hat geschrieben:
24.01.2021, 14:14
Mich würde mal interessieren, was man hier in der Fahrschule lernt - heute ist mir gefühlt zum hundersten Male aufgefallen, dass beim Rechtsabbiegen keiner die vorhandene Einfädelspur benutzt, selbst wenn sie 30 bis 50 m lang ist.
Nein, man bleibt bis zum vorletzten Meter auf der Hauptstraße, auch wenn nachfolgende Fahrzeuge aufgrund von Gegenverkehr fast bis zum Stehen abbremsen müssen. ..
..... und man blinkt nicht.
Der Sohn unserer Nachbarn macht gerade den Führerschein, angeblich braucht man nur sechs Pflichtstunden. Wenn dem so ist, erklärt das deine Frage 😱
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hans1 für den Beitrag:
Su Corvu (24.01.2021, 15:38)
Bewertung: 6.67%
Sadali :o

Benutzeravatar
sonja
Experte
Beiträge: 634
Registriert: 23.07.2018, 09:37
Wohnort: Utting/San Giovanni-Posada
Hat sich bedankt: 332 Mal
Danksagung erhalten: 393 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsverhalten

Beitrag von sonja » 24.01.2021, 17:20

Luna sarda hat geschrieben:
24.01.2021, 14:14
- heute ist mir gefühlt zum hundersten Male aufgefallen, dass beim Rechtsabbiegen keiner die vorhandene Einfädelspur benutzt, selbst wenn sie 30 bis 50 m lang ist.
Das fällt mir in Sardinien auch immer wieder auf - aber, wenn man schon mit 6 Fahrstunden den Führerschein machen kann, bleibt für solche Feinheiten wohl wenig Zeit.
Was auch mehr als auffällig ist, dass das Einfahren in Schnellstraßen oder Autobahnen kaum ein Sarde beherrscht. Die tuckern langsam den Einfädelstreifen entlang, bleiben gar am Ende desselben stehen und warten auf eine große Lücke. Das Gasgeben und Beschleunigen, um möglichst nahe an die Geschwindigkeit des fließenden Verkehrs heran zu kommen um sich dann soft einzufädeln ist in bella Sardegna nicht sehr weit verbreitet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sonja für den Beitrag:
eumel (24.01.2021, 18:27)
Bewertung: 6.67%
Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die anderen. Genau so ist es übrigens, wenn man doof ist...

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1142
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 764 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsverhalten

Beitrag von Luna sarda » 24.01.2021, 17:29

Also bei nur 6 Fahrstunden ist ja alles klar; obwohl man nach ein paar Jahren Fahrpraxis vielleicht doch draufkommen könnte, wozu eine Einfädelspur logischerweise dient.
Es sind keineswegs nur Fahranfänger, wo man das beobachten kann, denn ich glaube kaum, dass die alten, weisshaarigen Herren den Führerschein erst vor kurzem gemacht haben.

Das Einfädeln in Schnellstraßen mag ja auch nerven, kommt aber weniger oft vor als die vorgenannte Fahrweise - jedenfalls bei mir.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hans1 (24.01.2021, 17:48) • futurestyling (24.01.2021, 18:42)
Bewertung: 13.33%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Salamaghe
Experte
Beiträge: 719
Registriert: 21.07.2018, 18:40
Wohnort: Budoni
Hat sich bedankt: 447 Mal
Danksagung erhalten: 628 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsverhalten

Beitrag von Salamaghe » 24.01.2021, 20:51

Soweit ich weiß darf man nach bestandener theoretischer Prüfung mit Begleitung fahren. Am Auto muss das P stehen. Dazu kommen die Fahrstunden mit dem Fahrlehrer. Die können aber auch mehr als 6Std.betragen. Kommt halt darauf an wie fit man ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Salamaghe für den Beitrag:
futurestyling (25.01.2021, 05:31)
Bewertung: 6.67%

Benutzeravatar
Hans1
Experte
Beiträge: 644
Registriert: 10.11.2018, 10:40
Wohnort: 09062 Sadali/ SU
Hat sich bedankt: 856 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsverhalten

Beitrag von Hans1 » 24.01.2021, 22:34

Salamaghe hat geschrieben:
24.01.2021, 20:51
Soweit ich weiß darf man nach bestandener theoretischer Prüfung mit Begleitung fahren. Am Auto muss das P stehen. Dazu kommen die Fahrstunden mit dem Fahrlehrer. Die können aber auch mehr als 6Std.betragen. Kommt halt darauf an wie fit man ist.
Dann machen definitiv viele viel zu wenig Fahrstunden 😱😱
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hans1 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Luna sarda (24.01.2021, 22:45) • futurestyling (25.01.2021, 05:31)
Bewertung: 13.33%
Sadali :o

futurestyling
Experte
Beiträge: 1102
Registriert: 03.08.2018, 15:52
Hat sich bedankt: 2998 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsverhalten

Beitrag von futurestyling » 25.01.2021, 08:38

Also wenn die Fahrstunden und die Ausbildung nur annähernd gleich viel wie bei uns kosten,kein Wunder.
Welcher Jugendliche kann sich denn das so locker leisten!
Da spart man dann doch überall ein wo es geht.
LG,Helmut

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1142
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 764 Mal
Danksagung erhalten: 1491 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsverhalten

Beitrag von Luna sarda » 25.01.2021, 09:26

Ich würde jetzt aber nicht alles an der Zahl der Fahrstunden aufhängen - vielleicht hat es auch nur mit mangelnder Rücksichtnahme oder einfach Ignoranz zu tun.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hans1 (25.01.2021, 10:49) • sonja (25.01.2021, 10:58)
Bewertung: 13.33%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
Hans1
Experte
Beiträge: 644
Registriert: 10.11.2018, 10:40
Wohnort: 09062 Sadali/ SU
Hat sich bedankt: 856 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal
Kontaktdaten:

Re: Verkehrsverhalten

Beitrag von Hans1 » 25.01.2021, 10:49

Luna sarda hat geschrieben:
25.01.2021, 09:26
Ich würde jetzt aber nicht alles an der Zahl der Fahrstunden aufhängen - vielleicht hat es auch nur mit mangelnder Rücksichtnahme oder einfach Ignoranz zu tun.
..... und Angst, gepaart mit Unsicherheit. Vor allem in den ländlichen Gegenden.
Sadali :o

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Penny und 0 Gäste