aus meinem Tagebuch

Antworten
Benutzeravatar
eckart
Experte
Beiträge: 950
Registriert: 23.07.2018, 13:47
Wohnort: Balge
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal
Kontaktdaten:

Re: aus meinem Tagebuch, 25.10.2021

Beitrag von eckart » 25.10.2021, 20:00

Das Wetter ist zu schön, um abzureisen. Die Sonne scheint und nichts erinnert an den gestrigen Tag. Aber irgendwann ist, halt das letzte Mal. Das letzte Mal mit den Hunden ihren Morgengang, das letzte Frühstück mit Blick auf das Meer.
ES_00915.JPG
ES_00915.JPG (142.94 KiB) 2425 mal betrachtet
Anschließend wurde gepackt. Da, wo auf der Hinfahrt Hundefutter verstaut nun Olio und andere leckere Sachen sich befinden. Ich meine, die Reisetasche ist jetzt schwerer. Es wurde so warm, noch mal unter die Dusche, ein letzter Gang mit den Hunden und Lebewohl gesagt.
ES_00918.JPG
Marceddi
ES_00918.JPG (122.4 KiB) 2425 mal betrachtet
Am Lago di Omodeo eine Hundegang Pause eingelegt. Der Stausee benötigt dringend vom Gennargentugebirge Flüssigkeit.
ES_00920.JPG
ES_00920.JPG (151.73 KiB) 2425 mal betrachtet
Neu auf der Rückreise nun die Ladepause in Olbia. Hier bekommen nun die Hunde ihr Futter während des Ladens. Morgen früh können wir dann nach der Hundepause direkt bis Campogalliano fahren und sparen so 30 Minuten. Das hat Tesla gut geplant und nun umgesetzt. In Oristano für die Insel, aber hier in Olbia auch Entlastung der Supercharger auf dem Festland. Zu den Vorhandenen 4 kommen sicherlich noch 8 dazu. So sieht es jedenfalls aus.
An der Ostküste die Temperaturen niedriger, mehr Wolken. Die Sicherheit wollte neben den Dokumenten nur ein Foto von der Haube machen. SF Mitarbeiter dann auch die Impfausweise. Mit der Viktoria geht es nun zurück nach Livorno. Sie ist gut besucht. Viele wollen zurück. In unserer Kabine Wasser und statt Obstschale Bonbons zur Begrüßung sich fanden. Die Kabine insgesamt sauber. Nur, Duschen werde ich aufgrund der Duschkabinengröße wohl nicht. Werds überleben.

Das nun mein letzter Beitrag aus meinem Tagebuch. Dort geht es natürlich weiter. Mit den Erlebnissen und Eindrücken der Rückfahrt.
Euch allen, die Ihr hier auf der Insel seit - Ciao bis 2022
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor eckart für den Beitrag (Insgesamt 5):
sonja (25.10.2021, 20:29) • sardi99 (25.10.2021, 20:46) • George M (25.10.2021, 20:50) • Karin (26.10.2021, 09:18) • eumel (31.10.2021, 11:59)
Bewertung: 33.33%
Meine Muttersprache ist deutsch - Ich bin EUROPÄER!
La mia lingua madre è il tedesco - Sono EUROPEO!
UND
Con Piacere im Westen Sardiniens,
a casa der Eckart Schuster (https://mein-tagebuch.de/)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast