aus meinem Tagebuch

Antworten
Benutzeravatar
eckart
Experte
Beiträge: 878
Registriert: 23.07.2018, 13:47
Wohnort: Balge
Hat sich bedankt: 249 Mal
Danksagung erhalten: 434 Mal
Kontaktdaten:

aus meinem Tagebuch: Rückfahrt

Beitrag von eckart » 27.05.2021, 21:39

Die Sicherheit wird auf Sardinien ganz großgeschrieben. 6 Security empfingen uns. Zwei davon kamen noch vor der Kontrolle um zu kontrollieren. Haben geschaut. Gut, ich bin dann zu Ihnen Hingefahren. Nach Personen Kontrolle kam dann noch die Paketkontrolle. Eine Tasche musste durch das Sonar oder was das nun war und nun waren wir in Golfo Aranci berechtigt den Hafen von Golfo Aranci zu betreten.

In Livorno bei Ankunft nun gar nichts. Aber die Österreicher, hielten alles an. Deutsche durften dann aber gleich weiter. Wir also auch.

Katastrophe natürlich dann nun das Wetter. Auf dem Brenner Regen und 9 Grad. Hier in Bayern wenigstens Sonne, aber kalter Wind und 12 Grad. Wird Zeit, dass sich was ändert. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor eckart für den Beitrag (Insgesamt 3):
George M (27.05.2021, 22:18) • Karin (28.05.2021, 00:06) • eumel (28.05.2021, 15:17)
Bewertung: 20%
Meine Muttersprache ist deutsch - Ich bin EUROPÄER!
La mia lingua madre è il tedesco - Sono EUROPEO!
UND
Con Piacere im Westen Sardiniens,
a casa der Eckart Schuster (https://mein-tagebuch.de/)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast