Fledermaus

Antworten
Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 394
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal
Kontaktdaten:

Fledermaus

Beitrag von Luna sarda » 01.10.2019, 11:28

Als ich heute den Sonnenschirm auf der Terrasse aufspannen wollte, traute ich meinen Augen nicht: in einer Falte saß eine kleine Fledermaus, Körpergröße etwa 5 cm! Die erste, die ich jemals so nah gesehen habe. Abgesehen von welchen in den Grotten! Ich wollte sie an einen anderen Ort in den Büschen bringen, aber sie versuchte, zu 'beissen' und entwand sich geschickt meiner Hand, in der ich sie locker halten wollte. So ist mir auch kein Foto geglückt.
Leben Fledermäuse auf dem Land - einfach so? Oder wo kann sie hergekommen sein? Vielleicht aus dem nahe gelegenen Nuraghen??
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
sonja
Experte
Beiträge: 439
Registriert: 23.07.2018, 09:37
Wohnort: Utting/San Giovanni-Posada
Hat sich bedankt: 184 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fledermaus

Beitrag von sonja » 01.10.2019, 11:34

Hallo luna sarda,

die leben hier überall. In den Bäumen, zugänglichen Dachböden etc.

Wenn ich abends auf der Veranda sitze, fliegen bei Dämmerung und Dunkelheit immer Fledermäuse herum.

Ich liebe diese putzigen Tierchen - obwohl sie aus der Nähe betrachtet so putzig nun auch wieder nicht sind, sie haben schon ein wenig vampirhaftes - ich liebe es trotzdem, wenn sie abends hier herumfliegen.

War deine unversehrt? Ist schon ungewöhnlich, dass sie sich in einem Sonnenschirm verkriecht.
Wenn man tot ist, ist das für einen selbst nicht schlimm, weil man ja tot ist. Schlimm ist es aber für die anderen. Genau so ist es übrigens, wenn man doof ist...

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 394
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 213 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fledermaus

Beitrag von Luna sarda » 01.10.2019, 14:30

Ja, sie war unversehrt, soweit ich feststellen konnte, und sie flog problemlos davon. Der Sonnenschirm war sicher eine Woche lang nicht geöffnet worden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag:
sonja (01.10.2019, 18:34)
Bewertung: 7.14%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Kröti
Neuling
Beiträge: 31
Registriert: 21.07.2018, 14:24
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fledermaus

Beitrag von Kröti » 02.10.2019, 10:46

Bei uns hatte sich mal eine Fledermaus in den Brennofen „verirrt“. Sie war wohl durch das senkrecht verlaufende Ofenrohr in den Ofen gerutscht und konnte nicht mehr raus. Ich habe ein Küchenhandtuch vor die Tür gehalten und mein Mann hat die Tür aufgemacht. So konnte ich sie vorsichtig fangen und nach draußen bringen wo sie, anscheinend unverletzt, wegflog.

JulchenP
aktiver User
Beiträge: 35
Registriert: 05.05.2019, 14:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 27 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fledermaus

Beitrag von JulchenP » 05.10.2019, 10:48

Das war in Aachen, mein damaliger Gefährte ging ins Wohnzimmer und und wollte die Gardinien zuziehen. Auf einmal hör ich nur noch einen Schrei, flitz ins Zimmer und da flatterten drei Minis von der Mausluftwaffe rum. Mein Ex panikartig den Raum verlassen und ich versucht, die Kleenen einzusammen. Ging natürlich nicht, die Flattertiere war trotz ihrer Kleinheit ziemlich flott unterwegs. Ich hab dann die Gardine wieder zugemacht und immer mal ins Zimmer geschaut. Als die drei dann im Ruhezustand waren, konnte ich sie vorsichtig nehmen und draußen auf die Fensterbank setzen. Als es dunkel wurde, hat es nicht lange gedauert und sie wurden vom Mutterschiff wohl gefunden und sie waren weg :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JulchenP für den Beitrag:
Luna sarda (05.10.2019, 16:48)
Bewertung: 7.14%

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast