Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

hier bitte alle Infos und Ankündigungen posten, die eine zeitlich begrenzte Gültigkeit haben (z.B. einmalige Veranstaltungen)
Benutzeravatar
Karin
Experte
Beiträge: 582
Registriert: 22.07.2018, 16:20
Has thanked: 30 times
Been thanked: 8 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von Karin »

Monte Nieddu hat geschrieben: 06.09.2023, 18:46 Hier kann man aber 4 Wochen kostenlos testen.
Aber nicht bliebig oft...
Benutzeravatar
franzm
Experte
Beiträge: 825
Registriert: 18.07.2018, 08:30
Wohnort: Budoni
Has thanked: 24 times
Been thanked: 13 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von franzm »

Lese grad in meiner deutschen Tageszeitung, dass heute Abend um 20:15 in der ARD "mein Italien unter Meloni" (von und mit Ingo Zamperoni) läuft. Klingt interessant!
Benutzeravatar
Tine
Experte
Beiträge: 331
Registriert: 27.12.2019, 17:00
Wohnort: Posada & Weimar
Has thanked: 19 times
Been thanked: 3 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von Tine »

hab ich geguckt + fand es etwas oberflächlich. danke für den hinweis!
Benutzeravatar
franzm
Experte
Beiträge: 825
Registriert: 18.07.2018, 08:30
Wohnort: Budoni
Has thanked: 24 times
Been thanked: 13 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von franzm »

ich fand's gut!
Benutzeravatar
Karin
Experte
Beiträge: 582
Registriert: 22.07.2018, 16:20
Has thanked: 30 times
Been thanked: 8 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von Karin »

@Tine: Von einer Sendung, die zur Hauptsendezeit um 20:15 Uhr läuft (und nicht auf einem der politischen Sendeplätze später am Abend), konnte man eine stärkere Vertiefung der Hintergründe oder mehr an politischem Statement sicher nicht erwarten.
Aus diesem Blickwinkel fand ich die Sendung sehr gelungen.
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 4504
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Has thanked: 4 times
Been thanked: 141 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von Su Corvu »

Goethe-Institute müssen schließen: Die Italiener sind wütend auf Baerbock
Sparmaßnahme oder eine „politische Entscheidung“? Was steckt wirklich hinter der bevorstehenden Schließung mehrerer Goethe-Institute im Ausland?
Franz Becchi

https://www.berliner-zeitung.de/politik ... li.2154324
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 4504
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Has thanked: 4 times
Been thanked: 141 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von Su Corvu »

"Viele Menschen werden leiden"
Italiens Regierung will das Bürgergeld abschaffen. Der Ökonom Donato Di Carlo rechnet mit schweren Folgen für das Land.
https://www.zeit.de/2023/47/buergergeld ... o-di-carlo
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 4504
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Has thanked: 4 times
Been thanked: 141 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von Su Corvu »

Aus dem Römischen Reich
Taucher findet Münzschatz vor Sardinien
Über 30.000 Bronzemünzen aus dem 4. Jahrhundert haben Taucher vor der Küste Sardiniens geborgen. Sie sind erstaunlich gut erhalten – und könnten Hinweise auf ein bisher unentdecktes Schiffswrack geben.
14.11.2023, 11.13 Uhr

https://www.spiegel.de/wissenschaft/ita ... b3b57a969f
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 4504
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Has thanked: 4 times
Been thanked: 141 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von Su Corvu »

UNTERWEGS AUF SARDINIEN
Das Glück des Wanderers
Die Karibik? Nein! Eine Bucht der Insel La Caprera
Im Norden Sardiniens gibt es einsame, karibikblaue Meeresbuchten und bizarre Felslandschaften. Die schönsten Plätzen kann man zu Fuß erkunden. Besonders im Herbst ist es traumhaft.

https://www.faz.net/aktuell/reise/wande ... 12795.html
Benutzeravatar
Carlo
Experte
Beiträge: 857
Registriert: 14.01.2019, 00:46
Wohnort: Arzachena
Has thanked: 2 times
Been thanked: 101 times
Kontaktdaten:

Re: Italien und Sardinien in den deutschsprachigen Medien

Beitrag von Carlo »

Helmut Luther schreibt "atmosphaerische Reiseberichte" - so stand es einmal in der Rezension einer seiner Buecher.

Natuerlich hat er Recht wenn er sagt, dass man auf Caprera gut wandern kann und dass das besonders im Herbst schoen ist. Das gilt jedoch fuer ganz Sardininien und noch viele andere Gegenden auf der Nordhalbkugel. Das Garibaldimuseum ist schoen, in der Saison gut besucht und verfaellt dann in eine Art Dornroeschenschlaf. Die im Sommer obligaorische Online-Reservierung entfaellt und die Oeffnungszeiten erfragt man besser telefonisch. Ach ja, die Schulklassen gibt es immer noch, i.d.R. kommen sie in den Wochen vor den Sommerferien Ende Mai bis Mitte Juni. Das alles war in den letzten 40 Jahren immer so, geaendert hat sich da nicht so viel.

Um San Pantaleo habe ich schon lange keine Schafe mehr gerochen geschweige denn gesehen. So gut wie alle alten Stazzu - oder das was davon uebriggeblieben ist - wurde renoviert und als Heimstatt im "Kuenstlerdorf" San Panaleo angeboten. Nett anzusehen ist das Dorf, an der Piazza beeindrucken jedoch die grossen Oleanderbaeume mehr als die zwei Bars, da ist die Bar an der Hauptstrasse in der Kurve netter bzw. einfach sardischer.

Nicole Raukamp (pecora nera) schreibt auch flott und oft werblich, aber jeder ihrer Artikel ist bezueglich Inhalt, Informationsgehalt und Reflexion deutlich besser und verlaesslicher.

Gruss Carlo

p.s. die abgedroschenen Vergleiche Sardiniens mit der Karibik vestehe ich ueberhaupt nicht, ich habe das Gefuehl, da schreibt einer vom anderen ab wie bei dem angeblich hohen Eisengehalt von Spinat.
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast