Italienisch lernen auf Sardinien

hier werden Themen zu eher körperlichen Aktivitäten behandelt
lanadi
Experte
Beiträge: 320
Registriert: 19.11.2018, 21:30
Wohnort: Tirol/Österreich
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:

Re: Italienisch lernen auf Sardinien

Beitrag von lanadi » 11.12.2018, 23:18

....grrrr...... ich bin zu spät auf dieses Forum gestossen....

Wir haben sehr viel im Netz nachgelesen bzgl. italienisch Kurs und nichts gefunden, dass für uns und unseren Winterurlaub gepasst hätte.
Erstens haben viele über Weihnachten nicht geöffnet oder/und sie sind einfach zu teuer.

Bei der nächsten Planung, werden wir euer Angebot auf jeden Fall einplanen. Jetzt sind wir zu weit weg dafür .
Schade, dass wäre super gewesen....(könnte mich in den Allerwertesten beissen...) :cry:

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 2902
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal
Kontaktdaten:

Re: Italienisch lernen auf Sardinien

Beitrag von Su Corvu » 14.12.2018, 16:35

Hallo Christine,
Du kannst Dich für weitere Infos mit Giampiera auch gerne telefonisch in Verbindung setzen. Sie meidet das Internet.
Kontakt: sander.guenther@gmail.com

lanadi
Experte
Beiträge: 320
Registriert: 19.11.2018, 21:30
Wohnort: Tirol/Österreich
Hat sich bedankt: 352 Mal
Danksagung erhalten: 171 Mal
Kontaktdaten:

Re: Italienisch lernen auf Sardinien

Beitrag von lanadi » 14.12.2018, 22:07

Hallo Günther,
danke für deine Antwort.
Das ist sehr fein, wir sind über Weihnachten in Quartu S`Elena - leider zu weit weg. Sonst bevorzugen wir den Norden und Osten.
Wir werden uns sicher melden!
Ich freu mich sehr über dieses angenehme Forum ! (Um das auch gleich mal loszuwerden :) )

lg
Christine

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 2902
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal
Kontaktdaten:

Re: Italienisch lernen auf Sardinien

Beitrag von Su Corvu » 13.09.2019, 14:03

Im Winter lernt es sich besser als um Ferragosto!
Meine Frau gibt jedes Jahr durchgehend Italienisch-Unterricht nach den Voraussetzungen und Bedürfnissen der Teilnehmer. in unserem Haus in Brunella bei Budoni an der Nordostküste. Weitere Infos im 1. Beitrag und Kontakt per E-Mail:
sander.guenther.gmail.com

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 2902
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal
Kontaktdaten:

Re: Italienisch lernen auf Sardinien

Beitrag von Su Corvu » 29.05.2020, 14:06

Corona zieht sich langsam zurück, und ab Juni können daher interessierte Residenti, Pendler und Urlauber wieder bei meiner Frau in Brunella (bei Budoni) Italienisch lernen - persönlich und nicht "digital". Näheres hier:
viewtopic.php?f=25&t=17&hilit=italienis ... +sardinien

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1038
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 737 Mal
Danksagung erhalten: 1359 Mal
Kontaktdaten:

Re: Italienisch lernen auf Sardinien

Beitrag von Luna sarda » 29.05.2020, 14:42

Vielleicht kann mir jemand hier weiterhelfen:
Seit Jahren frage ich mich, wann und wie ich das Wort 'mica' gebrauchen kann, eine gute oder befriedigende Erklärung von Einheimischen habe ich noch nicht erhalten.
Jetzt sehe ich bei 'Adesso', dass es
'Per nulla, per niente, affatto (nicht, doch nicht) bedeuten soll - in negativen Sätzen!
Bisher hätte ich es eher wie unser 'kaum' benutzt (kann mich kaum erinnern, etc.)
Danke!
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
Carlo
Experte
Beiträge: 255
Registriert: 14.01.2019, 00:46
Wohnort: Arzachena
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 362 Mal
Kontaktdaten:

Re: Italienisch lernen auf Sardinien

Beitrag von Carlo » 29.05.2020, 17:54

Das ist tatsächlich für einen Nicht-Muttersprachler nicht ganz einfach. Ich schaue in solchen Fällen i.d.R. bei reverso.net (oft auch leo.org) nach. Bei Reverso kann man sich dann auch den Context anschauen und so langsam ertasten, wann man wie „mica“ oder z.B. auch „magari“ anbringen kann. Wenn man es dann selbst bei seinen ersten Gehversuchen anwendet, erntet man u.U. Unverständnis oder auch Heiterkeitsstürme - da muss man dann halt durch.

Gruß Carlo
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Carlo für den Beitrag:
Luna sarda (29.05.2020, 22:35)
Bewertung: 6.67%

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 2902
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal
Kontaktdaten:

Re: Italienisch lernen auf Sardinien

Beitrag von Su Corvu » 11.06.2020, 22:23

"mica" in Corona-Zeiten z.B.: Wie kann man nur (mica) ohne Maske in den Supermarkt gehen! Aber auch im Sinne von "magari", Schön war's wenn man ohne Maske ...
Es lebe die Vieldeutigkeit!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 2):
Carlo (12.06.2020, 07:12) • Luna sarda (12.06.2020, 08:14)
Bewertung: 13.33%

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 2902
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 571 Mal
Danksagung erhalten: 3439 Mal
Kontaktdaten:

Re: Italienisch lernen auf Sardinien

Beitrag von Su Corvu » 23.01.2021, 13:33

Die Kurse meiner Frau werden auch in Coronazeiten angeboten, wenn die Bedingungen es erlauben
Und bloß keine Scheu: Zum Kennenlernen findet zunächst ein Gespräch zur Abklärung der Erwartungen mit Probeunterricht statt.
Kontakt: sander.guenther@gmail.com u. +39-3245687377
Dateianhänge
Italienisch lernen auf der Insel.jpg
Italienisch lernen auf der Insel.jpg (410.45 KiB) 113 mal betrachtet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast