Bio-Gemüse & Obst in Budoni

Antworten
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 1626
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 342 Mal
Danksagung erhalten: 1629 Mal
Kontaktdaten:

Bio-Gemüse & Obst in Budoni

Beitrag von Su Corvu » 18.01.2019, 10:39

Im Sommer 2017 hat Cinzia Decandia den Laden ihrer neuen "Azienda Agricola" vor den Toren Budonis eröffnet. Gemüse kommt direkt vom angrenzenden Feld frisch auf den Ladentisch, alles aus eigener biologischer Produktion. Wer will, kann auch selbst ernten. Die Azienda Agricola befindet sich an der SP 1 zwischen der Abfahrt der SS 131 u. Agrustos, auf der linken Seite nach dem Abzweig nach Birgalavò. Wer eine junge Existenzgründerin unterstützen will, sollte da mal vorbeischauen.
Samstag Vormittag hat sie auch einen Stand auf dem Wochenmarkt in Budoni.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 3):
sardi99 (18.01.2019, 10:47) • futurestyling (18.01.2019, 13:54) • stella (09.03.2019, 17:42)
Bewertung: 21.43%

Monika
aktiver User
Beiträge: 118
Registriert: 24.07.2018, 15:56
Wohnort: Nürtingen
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Bio-Gemüse & Obst in Budoni

Beitrag von Monika » 18.01.2019, 12:17

Mhhhh Super. Danke.
Das macht Lust auf Urlaub
Wir hatten im letzten Urlaub auf Sardinien nicht so tolle Empfehlungen und hingen in den Supermärkten rum.
Doch halt - Metzger in Budoni. Der hat uns dann den Bäcker empfohlen. Da sind extra von S. Theodoro rübergekommen. Warn sowieso mehr in Budoni. .....
Das hat uns gleich gut gefallen.
Wird dieses Jahr in Angriff genommen
Grüßle
Nur wer sich der Sonne zuwendet lässt die Schatten hinter sich!

Salamaghe
Experte
Beiträge: 493
Registriert: 21.07.2018, 18:40
Wohnort: Budoni
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 422 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bio-Gemüse & Obst in Budoni

Beitrag von Salamaghe » 18.01.2019, 14:58

Am Ortseingang, noch vor dem Eurospin steht eine kleine Holzhütte, auch hier wird direkt neben an vom Feld geerntet. Das Gemüse ist gut und preiswert
Der Stand auf dem Markt von dem Günther geschrieben hat ist klein aber fein, doch ich muss sagen sehr teuer.
Deswegen gehen viele an dem großen Stand neben an. Soweit ich weiß kommen sie aus Millis.
Ich fahre immer auf den Markt in San Teodoro. Dort gibt es wirklich gute Stände, gutes Gemüse zum guten Preis.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Salamaghe für den Beitrag (Insgesamt 2):
futurestyling (18.01.2019, 15:51) • stella (09.03.2019, 17:42)
Bewertung: 14.29%

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 1626
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 342 Mal
Danksagung erhalten: 1629 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bio-Gemüse & Obst in Budoni

Beitrag von Su Corvu » 29.01.2020, 14:41

Cinzia informiert jetzt auch regelmäßig über das in der Jahreszeit aktuelle Angebot. Sie bringt uns immer einen Korb der gerade geernteten Dinge mit, gestern war auch ein Kopf Rotkohl dabei, den gibts am Wochenende mit Rouladen u. Gnochi.
https://www.facebook.com/1551792259/pos ... 14?sfns=mo
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag:
eumel (29.01.2020, 21:56)
Bewertung: 7.14%

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 1626
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 342 Mal
Danksagung erhalten: 1629 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bio-Gemüse & Obst in Budoni

Beitrag von Su Corvu » 25.02.2020, 13:54

toskana kohl.jpg
toskana kohl.jpg (200.69 KiB) 186 mal betrachtet
Im Augenblick gibt es bei Cinzia in Budoni "Cavolo Toscano" zu kaufen, in D. Toskanischer Kohl oder Schwarzkohl genannt u. weitgehend unbekannt. Info hier:
https://www.sueddeutsche.de/stil/geschm ... -1.2817090
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 2):
gelbesschnattchen (25.02.2020, 14:16) • futurestyling (25.02.2020, 14:31)
Bewertung: 14.29%

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 1626
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 342 Mal
Danksagung erhalten: 1629 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bio-Gemüse & Obst in Budoni

Beitrag von Su Corvu » 21.03.2020, 15:57

Auf dem Feld von Cincia bei Malamuri (Budoni) blühen jetzt die Erbsen:

https://www.facebook.com/Az.AgricolaDec ... =3&theater

Zur Zeit noch kein Verkauf. Wenn wieder Gemüse geerntet wird, gebe ich Bescheid.

futurestyling
Experte
Beiträge: 787
Registriert: 03.08.2018, 15:52
Hat sich bedankt: 1675 Mal
Danksagung erhalten: 309 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bio-Gemüse & Obst in Budoni

Beitrag von futurestyling » 21.03.2020, 18:27

Super dass du das immer einstellst.Ich hoffe nur daß bald ein Umdenken in den Köpfen einkehrt und sie sich wieder auf die jahreszeitlichen Angebote besinnen.Gutes,ehrliches Gemüse und Obst aus der Heimat!
Wer braucht denn schon den ganzen Irrsinn das ganze Jahr über.Jetzt Spargel aus Peru,Kartoffel aus Ägypten, Weintrauben aus Südafrika, Äpfel aus Chile etc.Jungrinder aus Argentinien,Schaf aus Neuseeland, Jungmasthuhn aus Australien etc.Hier ist Globalisierung fehl am Platz,
"Zurück zum Ursprung"!
Danke Günther
LG,Helmut
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor futurestyling für den Beitrag (Insgesamt 4):
Luna sarda (21.03.2020, 18:56) • eumel (21.03.2020, 19:22) • Su Corvu (22.03.2020, 09:38) • Petra (25.03.2020, 08:20)
Bewertung: 28.57%

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast