Buchtipps

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 3917
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 625 Mal
Danksagung erhalten: 4152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von Su Corvu » 14.04.2021, 11:07

Marco Maurer: Meine italienische Reise oder wie ich mir in Sizilien einen uralten Cinquecento kaufte und einfach nach Hause fuhr. Prestel Verlag, München 2021. 240 Seiten, 26 Euro.

Der Autor Marco Maurer und der Fotograf Daniel Etter sind mit einem Fiat Cinquecento von Sizilien aus quer durch Italien gefahren. Es wurde eine gesellige Reise.
Von Stefan Fischer
Dieses Buch kommt zur rechten Zeit. Denn es bedient eine Sehnsucht, die viele Menschen derzeit schier zu zerreißen droht - nach den Geschichten und Gerüchen und dem Geschmack Italiens, nach dem Licht und dem Lebensgefühl des Südens. Und es ist eine Besinnung darauf, was wirklich wichtig ist und was man bislang vielleicht nur dafür gehalten hat.

Dabei gelingt dem Journalisten und Autor Marco Maurer in "Meine italienische Reise", die er gemeinsam mit dem Fotografen Daniel Etter unternommen hat, ein eleganter Dreh: So nostalgisch sein Unterfangen auch sein mag, klingt die Erzählung von dieser Reise nie wehmütig. Maurer jagt nicht den letzten Zipfeln einer im Grunde verlorenen Vergangenheit nach, er fährt vielmehr durch die Gegenwart, wenn auch mit einem sehr alten Auto.

Aus: https://www.sueddeutsche.de/reise/itali ... -1.5257019
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 4):
futurestyling (14.04.2021, 11:13) • eumel (14.04.2021, 11:18) • Luna sarda (14.04.2021, 11:46) • gelbesschnattchen (14.04.2021, 15:53)
Bewertung: 26.67%

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1618
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 968 Mal
Danksagung erhalten: 2066 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von Luna sarda » 14.04.2021, 11:48

Ich habe in unserer HeimatZeitung (Bayern) davon gelesen und viele gute Kritiken gesehen. Werde mir das Buch unbedingt schicken lassen.
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
Tina Adler
aktiver User
Beiträge: 153
Registriert: 24.07.2018, 09:53
Wohnort: Havetoftloit / Ballao
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von Tina Adler » 18.04.2021, 17:39

Carlotta Renzo "Das Herz schlägt langsam"

https://www.amazon.de/Sardinien-schl%C3 ... 221&sr=8-4

Ich hoffe, das mit dem Link klappt. Hier ist es seit ein paar Tagen sehr regnerisch und kühl, also die richtige Zeit für den dritten Band. Und ich konnte ihn nicht aus der Hand legen. Die zweite Hälfte spielt in der Zeit, in der ich auch diese Ecke für mich entdeckt habe und auch das Unwetter in 2018 habe ich hier erlebt. Ganz toll geschrieben, wie ich finde, das beste der drei Bücher. Viele der Gerichte, die beschrieben sind, laden dazu ein die Rezepte nachzugucken, oder sie sich im Restaurant zu bestellen. Ballao wird auch ein paarmal erwähnt, was ich natürlich klasse finde und die Restaurants die in den Büchern gut abschnitten gefallen mir auch. Und jemand, der wie ich auch eine Feijoa im Garten hat. Kann ich jedem empfehlen. Auch die Auflösung des Traumes ist super gelungen, bei jeder Erwähnung fragte man sich, was es damit auf sich hat.

Grüße aus Ballao
Tina
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tina Adler für den Beitrag (Insgesamt 4):
George M (18.04.2021, 18:52) • sonja (18.04.2021, 21:17) • Tine (19.04.2021, 09:55) • Luna sarda (03.07.2022, 16:14)
Bewertung: 26.67%

Benutzeravatar
Carlo
Experte
Beiträge: 591
Registriert: 14.01.2019, 00:46
Wohnort: Arzachena
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von Carlo » 19.04.2021, 08:19

Die Ausgrabungsstätte Mont‘e Prama bei Cabras liegt verlassen da, die Arbeiten wurden eingestellt. Die von Solinas vor einign angekündigten grossartigen Restaurationsarbeiten finden nicht statt, da es keine Einigung zwischen der Region, dem Kulturministerium und der Gemeinde gibt. Traurig.

Gruß Carlo
DEBDD951-7EC5-404B-A211-C2583C43C17F.jpeg
DEBDD951-7EC5-404B-A211-C2583C43C17F.jpeg (519.27 KiB) 2401 mal betrachtet

Benutzeravatar
Carlo
Experte
Beiträge: 591
Registriert: 14.01.2019, 00:46
Wohnort: Arzachena
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 680 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von Carlo » 19.04.2021, 11:31

Gehört in eine andere Rubrik, nicht in „Bücher“, kann der Admin das verschieben?

Gruß Carlo

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1618
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 968 Mal
Danksagung erhalten: 2066 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von Luna sarda » 19.04.2021, 13:39

Carlo, kannst Du ganz einfach selbst machen, Beitrag hier löschen, neues Thema aufmachen und dort einfügen.
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

sardi99
aktiver User
Beiträge: 145
Registriert: 28.08.2018, 14:07
Hat sich bedankt: 426 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von sardi99 » 10.01.2022, 14:09

Die Theologie des Wildschweins ein Sardinien-Krimi von Gesuino Nemus, erschienen im eisele-verlag

Gesuino Nemus (der mit richtigem Namen Matteo Locci heißt) wurde 1958 in Jerzu geboren und lebt heute in Mailand

"Ein Krimi, der mit frischem Humor und kraftvollen Bildern erzählt ist, immer changierend zwischen den drei Eckpfeilern des sardischen Landlebens: Kirche, Dorfpolizei, Bar." Il Messaggero
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sardi99 für den Beitrag:
eumel (10.01.2022, 15:51)
Bewertung: 6.67%

Benutzeravatar
Tina Adler
aktiver User
Beiträge: 153
Registriert: 24.07.2018, 09:53
Wohnort: Havetoftloit / Ballao
Hat sich bedankt: 165 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von Tina Adler » 10.01.2022, 16:22

Und ich habe hier wieder ein Buch von einer sehr geschätzen Freundin und Autorin:

Andrea Behrmann hat wieder ein Buch veröffendlicht: 50 Tipps abseits der ausgetretenen Pfade.

https://www.amazon.de/-/en/gp/product/3 ... B7XF&psc=1

Habe die ersten 50 Tipps noch nicht alle abgearbeitet, aber das ist nicht so schlimm. Ziele sind gut im Leben...also weiter geht es mit dem Besuchen toller Orte

Grüße von der dänischen Grenze
Tina
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tina Adler für den Beitrag (Insgesamt 2):
George M (10.01.2022, 20:31) • gelbesschnattchen (11.01.2022, 15:03)
Bewertung: 13.33%

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 3917
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 625 Mal
Danksagung erhalten: 4152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von Su Corvu » 31.01.2022, 12:36

BUCHREIHE SARDÌNNIA
Ein Projekt des Giovanni Masala Verlags • Un progetto di Giovanni Masala Editore

Die Buchreihe SARDÌNNIA setzt sich zum Ziel, auf Werke deutscher und nicht-deutscher zeitgenössischer Forscher und Intellektueller aus allen wissenschaftlichen Disziplinen aufmerksam zu machen, die sich mit Sardinien befassen. So möchte die Reihe SARDÌNNIA eine der ältesten und eigenständigsten romanischen Kulturen und Sprachen in ihren verschiedenen Facetten und aus verschiedenen Blickwinkeln den deutschsprachigen Lesern vorstellen sowie Diskussionen um unseren Umgang mit Regionalsprachen und -kulturen anregen.

NEUERSCHEINUNGEN
Band 15
Ugo Pellis: Viaggio in Sardegna. Belvì, Aritzo, Tonara

Band 14
Max Leopold Wagner: „Mein lieber Freund und Kollege“

Band 12
Julius Konietzko / Sebastiano Guiso: Begegnung in Sardinien

Band 11
Felix Karlinger, Sa Mùsica Sarda 1955
Buchtitel Sardinnìnia Band 15.jpg
Buchtitel Sardinnìnia Band 15.jpg (37.68 KiB) 396 mal betrachtet
Zur Homepage des Verlags:
https://sardinnia.de/die-bucher/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag:
futurestyling (31.01.2022, 14:18)
Bewertung: 6.67%

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 3917
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 625 Mal
Danksagung erhalten: 4152 Mal
Kontaktdaten:

Re: Buchtipps

Beitrag von Su Corvu » 10.02.2022, 10:11

"Deutsche Vita" - die regelmäßige Deutschland-Rubrik in der linksliberalen italienischen Tageszeitung "Domani" - widmet sich dem Verhältnis der Deutschen zur italienischen Küche mit einer Rezension des bei Wagenbach erschienenen Buches "Con Gusto"

https://www.editorialedomani.it/deutsch ... o-xvrje6d0

"Dieter Richter erzählt – wie immer kulinarisch und mit großer Kennerschaft – die Kulturgeschichte einer Begegnung: Wie die italienische Küche in den Norden kam und zur Zauberformel des guten Lebens wurde. Von Goethes Italienreise bis zur Mittelmeerdiät.
Wer zu Goethes Zeiten nach Italien reiste, suchte Augenlust, nicht Gaumenschmaus. Über Jahrhunderte hinweg galt die italienische Küche den Besuchern aus dem Norden als ungenießbar und gesundheitsschädlich: Maccaroni? Ekles Wurmgewinde! Pizza? Unverdauliches Fladenbrot! Und gar Meerspinnen oder Polypen? Pfui, wer kann so etwas essen wollen! Lang hat es gedauert, bis Neugier den fremden Geschmack zum vertrauten werden ließ.
Zuerst exportierten wandernde »Zitronenmänner« und »Pomeranzengänger« die Südfrüchte in den Norden. Später brachten die Eisdielen den Duft des Südens. Mit der italienischen Einwanderung in den Siebziger Jahren begann der Siegeszug der Pizza. Und aus dem »Ristorante Italiano«, das die deutschen Massentouristen an der Adria schüchtern betraten, wurde der heimische »Lieblingsitaliener«, der längst die Eck- oder Dorfkneipe ersetzt hatte. Mit der Mittelmeerdiät (von der UNESCO 2010 zum immateriellen Weltkulturerbe erklärt) verband sich der Traum vom guten Leben endgültig mit dem Geschmack des Mediterranen.
Mit frappierenden Funden aus seinem unendlichen Archiv erzählt Dieter Richter die Kulturgeschichte dieses gastrokulturellen Transfers. Und er zeigt, wie »Pasta & Pizza« zur Signatur der Moderne geworden sind" (Aus dem Verlagsprospekt)
Zuletzt geändert von Su Corvu am 10.02.2022, 18:51, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 2):
futurestyling (10.02.2022, 10:21) • Salamaghe (10.02.2022, 11:35)
Bewertung: 13.33%

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast