Heizen ohne Strom

praktische Informationen für Leute, die hier nicht nur Urlaub machen
JulchenP
Neuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.05.2019, 14:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von JulchenP » 05.10.2019, 10:41

Reiss den offenen Kamin ab, dessen Heizwirkung geht gegen Null. Stattdessen kaufe einen kleinen modernen Stahlkaminofen, der obige Bedingungen erfüllen muss. Wenige 100 € z.b. bei Ottimax.
Neee niiiieeeemals, der bleibt auf jeden Fall. Das Feeling abends von Friede und Ruhe muss bleiben ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JulchenP für den Beitrag (Insgesamt 2):
lanadi (05.10.2019, 13:05) • futurestyling (06.10.2019, 16:49)
Bewertung: 14.29%

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 1209
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 1151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von Su Corvu » 05.10.2019, 11:00

Dann Feeling u. Frieren!
"Es muss in diesem Leben doch mehr als Alles geben" (Von wem stammt der Spruch?)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag:
lanadi (05.10.2019, 13:05)
Bewertung: 7.14%

JulchenP
Neuling
Beiträge: 33
Registriert: 05.05.2019, 14:44
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von JulchenP » 05.10.2019, 12:33

"Es muss in diesem Leben doch mehr als Alles geben" (Von wem stammt der Spruch?)

Nun hast du mich zum googeln gebracht ;)

eine Geschichte von Maurice Sendak


https://www.stensen.de/fileadmin/user_u ... _geben.pdf
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JulchenP für den Beitrag (Insgesamt 2):
lanadi (05.10.2019, 13:04) • Su Corvu (05.10.2019, 18:52)
Bewertung: 14.29%

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 350
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von Luna sarda » 05.10.2019, 16:46

Schon das Wort 'Stahlkaminofen' würde mich abschrecken, da ist weder Friede noch Feuerromantik drin enthalten. Zwar ist unser Kamin nicht offen, aber er hat immerhin ein großes Fenster, wo man die Flammen sieht und auch das Holz knistern hört.
vielleicht kannst Du, JulchenP, einen Gusseisen -Einsatz mit Fenster einbauen lassen. Dann hast Du es schön warm und trotzdem Kaminfeeling (ohne Strom).
Unserer heizt sogar 100 qm.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hans1 (05.10.2019, 17:09) • futurestyling (06.10.2019, 16:50)
Bewertung: 14.29%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 1209
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 1151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von Su Corvu » 05.10.2019, 17:24

"Stahkaminofen" (auch Schwedenofen) ist der Oberbegriff für Kamine/Öfen zur Holzverbrennung mit Primär- und Sekundärluftregelung und einem großen Frontfenster, durch das sich der Raum sofort zu erwärmen beginnt. außer aus Stahl sind diese Kamine auch aus Gußeisen und innen mit Schamott ausgekleidet, außen können sie zusätzlich mit Speckstein oder Emaillekacheln verkleidet "sein. Von der Bauart ist der Kamineinsatz ebenso konstruiert.

Benutzeravatar
Laura
aktiver User
Beiträge: 99
Registriert: 02.08.2018, 09:51
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von Laura » 05.10.2019, 18:51

Die Stahlöfen machen es wirklich auch gemütlich und wäre eine einfache und auch günstige Methode den offenen Kamin zu ersetzen. Ich hab allerdings auch die Variante Stahleinsatz in den Kamin gewählt. Was die hier kosten weiß ich aber nicht, ich hab den mitgebracht (ca 450 Euro in Polen). Der Einbau war ein bisschen Fummelei, hab's aber alleine hingekriegt. Dadurch spare ich locker 2/3 an Holz, ich hab nicht ständig Husten im Winter von den Abgasen und stinke nicht mehr nach Rauch.

Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 1209
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 242 Mal
Danksagung erhalten: 1151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von Su Corvu » 05.10.2019, 19:12

Hallo Laura,
die Kamin-Einbausätze haben eine gute Heizwirkung, der nachträgliche Einbau in einen offenen Kamin geht i,d.R. nicht, der alte Kamin muss abgerissen und um den Einsatz ein neuer gebaut werden. Kosten für den Einbau-Stahlsatz zwischen 750 und 2000 €. Da dieser Kamin über Gebläse verfügt, benötigt er natürlich auch Strom.

Wir haben eben übrigens den Ofen angeworfen, abends wird es hier im "Mittelgebirge" (300 m.ü.M.) doch ziemlich kühl.

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 350
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von Luna sarda » 05.10.2019, 20:00

Unser Kamin braucht keinen Strom und verteilt seine Wärme nicht nur über das Fenster sondern zusätzlich durch 8 Öffnungen aus dem hohlen Raum über dem Kamineinsatz, wo das Edelstahlrohr zum äußeren Teil des Abzugs führt.
Ein Gebläse brauchen wir nicht (unser Nachbar hat einen solchen Kamin mit Gebläse, aber das dadurch erzeugte Geräusch finde ich persönlich gewöhnungsbedürftig). Der Kamin ist im Wohnzimmer etwa in der Mitte des Hauses, also ziemlich zentral, wodurch die Wärme gut in die anliegenden Räume und sogar in den ersten Stock gelangt - allerdings haben wir ein 'offenes' Haus ohne viele Türen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag:
futurestyling (06.10.2019, 16:53)
Bewertung: 7.14%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Benutzeravatar
Laura
aktiver User
Beiträge: 99
Registriert: 02.08.2018, 09:51
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von Laura » 06.10.2019, 00:05

Wie gesagt, ich hab ihn einbauen können, man muss gut messen damit der Einsatz passt und der Schornstein sollte nicht zu lang sein, wegen eventueller Knicke. Muss man natürlich dann verblenden. Aber auch da gibt's Möglichkeiten. Und Strom braucht der keinen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Laura für den Beitrag:
Luna sarda (06.10.2019, 08:09)
Bewertung: 7.14%

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 350
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 204 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizen ohne Strom

Beitrag von Luna sarda » 06.10.2019, 08:11

Nicht bange machen lassen, ich kenne hier mehrere Leute, die den offenen Kamin haben umbauen, d.h. einen Einsatz rein machen lassen. Wenns gut gemacht ist, klappt das.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag:
futurestyling (06.10.2019, 16:53)
Bewertung: 7.14%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste