Sardinien im September

Sehenswürdigkeiten und sonstige Ausflugtipps
Antworten
Benutzeravatar
Su Corvu
Experte
Beiträge: 4042
Registriert: 18.07.2018, 09:37
Wohnort: Brunella (Baronia)
Hat sich bedankt: 630 Mal
Danksagung erhalten: 4257 Mal
Kontaktdaten:

Sardinien im September

Beitrag von Su Corvu » 05.09.2022, 10:14

"Sardinien im September ist ein einziger Genuss. Das liegt nicht zuletzt an der bereits erfolgten Sommerernte und der beginnenden Weinernte. Inselweit reifen Vermentino, Cannonau und Carignano jetzt zu den aromatischen Tropfen, die unzertrennlich mit der Inselkultur zusammenhängen – schon in der nuraghischen Kultur wurde Wein angebaut.
Der Monat macht es dir insgesamt leicht, Sardinien zu lieben: Die Sonne scheint an vielen Tagen, die Temperaturen werden gefälliger für Ausflüge aller Art, die Luft ist leicht"

https://pecora-nera.eu/sardinien-im-sep ... uptsaison/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Su Corvu für den Beitrag (Insgesamt 2):
George M (05.09.2022, 18:51) • Sardinienhansi (06.09.2022, 22:51)
Bewertung: 13.33%

Benutzeravatar
Carlo
Experte
Beiträge: 654
Registriert: 14.01.2019, 00:46
Wohnort: Arzachena
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 745 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sardinien im September

Beitrag von Carlo » 05.09.2022, 15:05

Stimmt. Begann für mich am Samstag in Bitti mit den Cortes Apertas, gefolgt gestern von einem Ruhetag und heute am frühen Morgen dann mit der Weinernte im eigenen Weinberg. Dank tatkräftiger Unterstützung von Nachbarn und Freunden sind schon alle Trauben im Bottich. Heute Abend wird der Holzofen angefeuert (natürlich wurden die Forrestale informiert) und es gibt Pizza für alle. Dazu das aus Bitti mitgebrachte birra artigianale Santu Jorgi…

Ich freue mich auf die nächsten Wochen - ab Oktober ist dann wieder wandern angesagt.

Gruß Carlo
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Carlo für den Beitrag (Insgesamt 6):
Salamaghe (05.09.2022, 16:02) • eumel (05.09.2022, 17:11) • Luna sarda (05.09.2022, 17:57) • George M (05.09.2022, 18:52) • Tine (06.09.2022, 07:20) • Kröti (06.09.2022, 10:53)
Bewertung: 40%

Benutzeravatar
Tine
Experte
Beiträge: 257
Registriert: 27.12.2019, 17:00
Wohnort: Posada & Weimar
Hat sich bedankt: 232 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sardinien im September

Beitrag von Tine » 10.09.2022, 07:13

ach wäre ich doch endlich rentnerin + könnte auch im september auf der insel sein.

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 1771
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 1003 Mal
Danksagung erhalten: 2199 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sardinien im September

Beitrag von Luna sarda » 10.09.2022, 13:13

Also monentan scheint der September doch eher noch ein August zu sein, zumindest was die Temperaturen angeht (35/36 Grad), nur die Tatsache, dass es früher dunkel und dann erfreulicherweise auch nachts etwas kühler ist mit 24-26 Grad, erinnert an den Herbst.
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast