"Corona-adäquate" Ferien auf Sardinien

Sehenswürdigkeiten und sonstige Ausflugtipps
Benutzeravatar
Karin
Experte
Beiträge: 423
Registriert: 22.07.2018, 16:20
Hat sich bedankt: 399 Mal
Danksagung erhalten: 344 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Corona-adäquate" Ferien auf Sardinien

Beitrag von Karin » 22.05.2020, 16:28

futurestyling hat geschrieben:
22.05.2020, 15:56
Alles keine Hindernisse wenn man will.
Als Rentner, Helmut. Wenn ich aber berufstätig bin, nur eine begrenzte Anzahl von Tagen zur Verfügung habe und ca. 1.200 km bis Livorno fahren muss, dann überlege ich mir schon, wieviel echte Urlaubstage mir auf der Insel noch bleiben. Wenn ich zu einem bestimmten Termin an der Fähre sein und vorher noch die Alpen überqueren muss, würde ich mangels einer Wetter-Glaskugel im Winter sicherheitshalber mehr Zeit für die lange Strecke einkalkulieren als zu anderen Jahreszeiten. D. h., insgesamt 4 Tage für die An- und Abreise wären futsch.
Dagegen steht ein zweistündiger Flug - wenn es ihn denn gäbe.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Karin für den Beitrag:
Casa Sardegna (22.05.2020, 20:17)
Bewertung: 6.67%

futurestyling
Experte
Beiträge: 882
Registriert: 03.08.2018, 15:52
Hat sich bedankt: 1979 Mal
Danksagung erhalten: 343 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Corona-adäquate" Ferien auf Sardinien

Beitrag von futurestyling » 22.05.2020, 18:03

Alles gut gemeint,aber ich möchte nochmals darauf hinweisen,worauf bisher leider noch keiner eingegangen ist.Die Erstinitiative muß von den Anbietern kommen,das heißt Wille zum Offenlassen und adäquate Angebote etc.Wenn das ankommt geht dann vieles wie von selbst einher. Nur wo kein Wille,auch kein Weg,eh klar
Zu deinen "Brennerproblemen" noch folgendes.
Fahre jetzt seit über 40 Jahren,das ganze Jahr über,mindestens 1x die Woche über den Brenner.Ich kann mich nur 2x erinnern dass ich Schneeketten anlegen musste. Einmal hatte Ich gerade aufgezogen da kam schon das Räumfahrzeug,hätte ich mir also sparen können.Der Winterdienst bei uns geht bei Bedarf die ganze Nacht durch,da hätte ich also die wenigsten Sorgen.
LG,Helmut

Benutzeravatar
Luna sarda
Experte
Beiträge: 670
Registriert: 28.10.2018, 13:57
Hat sich bedankt: 435 Mal
Danksagung erhalten: 871 Mal
Kontaktdaten:

Re: "Corona-adäquate" Ferien auf Sardinien

Beitrag von Luna sarda » 22.05.2020, 18:50

Wir sind auch jahrelang immer Ende Dezember über den Brenner gefahren, um an Silvester mit unseren Freunden auf der Insel feiern zu können. Schnee gab's da nie, der kam dann immer erst Ende Januar😊
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luna sarda für den Beitrag (Insgesamt 2):
futurestyling (22.05.2020, 19:33) • Salamaghe (22.05.2020, 20:12)
Bewertung: 13.33%
L'abitudine è la più brutta delle malattie. Ti fa accettare di tutto, anche di non essere felice!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast